Trainerwechsel beim FC Wels

Trainerwechsel beim FC Wels Foto: © GEPA
 

Der FC Wels reagiert auf den schwachen Saisonstart in die Regionalliga Mitte.

Die Oberösterreicher trennen sich von ihrem Trainer Taner Ari, der erst im Sommer vom Co-Trainer- auf den Cheftrainer-Posten aufgerückt war. Unter seiner Ägide haben die Welser in den ersten elf Runden aber nur vier Punkte geholt, neun Partien gingen verloren.

Jürgen Schatas übernimmt den Trainerjob. Der 51-Jährige, der in Besitz einer UEFA-A-Lizenz ist, war zuletzt von Sommer 2016 bis Sommer 2021 Chefcoach in Vöcklamarkt.

"Wir freuen uns, mit Jürgen Schatas einen Trainer gewonnen zu haben, der in den vergangenen Jahren gute Arbeit in der Regionalliga leistete und damit auch die Liga kennt. Aufgrund der bescheidenen Ausbeute mussten wir frischen Schwung in die Mannschaft bringen und sind davon überzeugt, dass Jürgen Schatas die richtige Wahl ist", so Sportchef Juan Bohensky.

Schatas steht am Freitag im Heimspiel gegen Bad Gleichenberg erstmals an der Seitenlinie.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..