Tschertschessow nach Pleite in der Kritik

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der 0:1-Pleite gegen das ÖFB-Team (HIER zum Spielbericht) ist die Stimmung bei WM-Gastgeber Russland im Keller.

Bei der Pressekonferenz nach dem Spiel muss sich Teamchef Stanislaw Tschertschessow bei seiner Rückkehr ins Tivoli Stadion von den russischen Journalisten einige kritische Fragen gefallen lassen.

Der Ex-Wacker-Innsbruck-Trainer reagiert aber gewohnt ruhig. „Wir brauchen den letzten Pass, der hat heute gefehlt. Wir haben viel über die Flügel angegriffen, sind aber nicht zum Abschluss gekommen. Wir werden dieses Spiel in aller Ruhe analysieren und die Fehler besprechen.“

Die Highlights des ÖFB-Erfolgs gegen Russland:

(Text wird unter dem Video fortgesetzt)


Optimistisch für WM

Angesprochen auf die vielen individuellen Fehler im Spiel der „Sbornaja“ nimmt Tschertschessow seine Spieler in Schutz: „Ich habe den Jungs gesagt, dass solche Fehler passieren, aber sie müssen natürlich korrigiert werden.“

Für den WM-Start in rund zwei Wochen gegen Saudi-Arabien bleibt der ehemalige FC-Tirol-Tormann optimistisch. „Das Pressing ist in den letzten Spielen und auch heute gut gelungen. Wir dürfen keine voreiligen Schlüsse ziehen und uns nicht von Emotion leiten lassen“, mahnt Tschertschessow.

Neben Saudi-Arabien wartet auf den WM-Gastgeber in Gruppe A noch Ägypten und Uruguay.

Lob für Österreich und Arnautovic

Während Tschertschessow das eigene Team in Schutz nahm, war er für Gegner Österreich voll des Lobes.

„Wir wussten um Österreichs Stärken. Sie haben ein sehr schnelles Umschaltspiel, das hat dann auch zum Gegentor geführt. Österreich hat unsere Fehler eiskalt ausgenützt, außerdem haben sie viele Spieler, die sehr viel Qualität mitbringen und das Spiel entscheiden können“, so der 54-Jährige.

Ein Sonderlob gibt es für Stürmer Marko Arnautovic: „Er hat sehr viel Qualität, nicht umsonst spielt er in der Premier League. Wir wussten um seine Stärke.“

Textquelle: © LAOLA1.at

Arnautovic? Mourinho bei ÖFB-Test in Innsbruck

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare