ÖFB-Team vor EM-Auftakt: Jetzt bist DU am Wort

ÖFB-Team vor EM-Auftakt: Jetzt bist DU am Wort Foto: © GEPA
 

Der Worte im Vorfeld des EURO-Auftakts von Österreich sind genug gewechselt.

Bevor es gegen Nordmazedonien (18 Uhr im LIVE-Ticker) so richtig ernst wird, ist deine Meinung gefragt, was diverse Dauerbrenner-Themen rund um das ÖFB-Team betrifft.

Wo soll David Alaba spielen? Wurde die richtige Goalie-Wahl getroffen? Welche Note gibst du der Arbeit von Teamchef Franco Foda? Wer ist dein Favorit auf den besten ÖFB-Torschützen dieser EM?

Und vor allem: Wie weit kommt Österreich eigentlich?

Wir sind gespannt auf deine Antworten auf die folgenden Fragen:

Spielplan der Gruppe C >>>

Die ÖFB-Spieler im Check:

(Text wird unter dem Video fortgesetzt)

Sieg, Remis oder Niederlage?

Simple Frage, extrem wichtige Antwort. Bei den bisherigen beiden EURO-Teilnahmen hat Österreich kein Spiel gewonnen. Gelingt der so ersehnte Sieg diesmal gleich im ersten Match gegen den vermeintlich einfachsten Kontrahenten der Gruppe? Oder wird es gegen Nordmazedonien doch eher ein Remis oder gar eine Niederlage?

1, 2, 3 oder 4?

Fußball-Österreich wartet seit 1954 auf ein K.o-Duell. Letztmals hat Rot-Weiß-Rot bei den Weltmeisterschaften 1978 und 1982 die Gruppenphase überstanden. Es wird also Zeit. Belegt das ÖFB-Team einen der beiden ersten Plätze, ist es fix weiter. Auf Platz drei heißt es zittern, schließlich kommen nur die vier besten Gruppen-Dritten weiter. Als Letzter wäre man ausgeschieden.

Wie weit geht's?

Ja, auch der EM-Titel steht hier zur Auswahl, aber das muss er der Vollständigkeit halber wohl auch. Es geht jedenfalls nicht darum, für zu viel Druck zu sorgen. Was ist deiner Meinung nach drin für das ÖFB-Team?

Foda: Vorzugsschüler oder Sitzenbleiber?

Wie weit es bei der EURO geht, hängt nicht nur, aber auch von der Arbeit des Teamchefs ab. 21 der bisher 35 Spiele unter der Anleitung von Franco Foda hat Österreich gewonnen, sich für die EM qualifiziert und in der Nations League den Aufstieg geschafft. Beliebtheitspreis gewinnt der Deutsche offenkundig dennoch keinen. Als Hauptvorwurf gilt der wenig attraktive Spielstil. Welche Note gibst du der Arbeit des 55-Jährigen?



Auch nach der EM mit Foda?

Daran anknüpfend: Glaubst du, dass Franco Foda auch nach der EURO noch als Teamchef des Nationalteams fungieren wird?

Arnautovic und/oder Kalajdzic?

Wer spielt im ÖFB-Angriff? Marko Arnautovic oder doch Sasa Kalajdzic, der zuletzt während der Abwesenheit des ÖFB-Superstars meistens in der Anfangsformation stand. Diskutiert wird auch, den Routinier und den Shootingstar als Duo aufzubieten. Eine Variante, mit der du etwas anfangen kannst?


Die ewige Alaba-Diskussion

Auf welcher Position ist David Alaba am besten aufgehoben? Zwischenzeitlich ist die Diskussion vielleicht nicht verstummt, aber durchaus ruhiger geworden. In diesem Länderspiel-Jahr ist das Thema wieder aktueller denn je. Dass der bisherige Bayern- und zukünftige Real-Star so vielseitig ist, spricht für ihn. Aber was wäre im Nationalteam seine beste Position?


Baumgartlinger in der Startelf?

ÖFB-Kapitän Julian Baumgartlinger hat nach seiner Kreuzband-Verletzung eine Punktlandung hingelegt und wurde rechtzeitig für die EURO fit. So fit, dass er Teamchef Franco Foda das "Angebot" machen kann, auf ihn zu setzen. Wie intensiv wird der Teamchef darauf zurückgreifen? Glaubt ihr, dass er den Leverkusen-Legionär im Laufe des Turniers in die Startelf nominiert?


Wer soll das Sechser-Duo bilden?

Apropos Baumgartlinger: Er bewirbt sich um einen Job im zentralen Mittelfeld, in dem der Konkurrenzkampf besonders intensiv ist. Rechnet man David Alaba, der gegen die Slowakei in der Schaltzentrale aufgeboten wurde, dazu, bewerben sich sechs Spieler um die mutmaßlich zwei Jobs. Welches Duo würdest du aufbieten? (Du kannst zwei Spieler auswählen)

Wer wird bester ÖFB-Torschütze?

2008 und 2016 gelang Österreich jeweils nur ein EM-Tor. Davon ausgehend, dass es diesmal besser läuft, kann man die Frage nach dem besten Goalgetter durchaus wagen. Arnautovic, Kalajdzic, Sabitzer und Baumgartner sind mutmaßlich die Favoriten. Oder glaubt ihr, dass sich ein anderer ÖFB-Kicker in den Vordergrund schießt?


Die richtige Goalie-Wahl?

Daniel Bachmann hat sich im Dreikampf um den Job im ÖFB-Tor gegen Pavao Pervan und Alexander Schlager durchgesetzt. In seinen ersten beiden Länderspielen hinterließ der Watford-Legionär einen guten Eindruck. Andererseits symbolisiert diese Anzahl an ÖFB-Matches, dass er auf dieser Ebene noch wenig Erfahrung hat. Ist der 26-Jährige die richtige Wahl?

Wo ist das ÖFB-Team am besten aufgestellt?

Bachmann versucht, für Stabilität im ÖFB-Tor zu sorgen. Aber wo ist Österreich im internationalen Vergleich am besten aufgestellt - im Tor, in der Abwehr, im Mittelfeld oder im Angriff?


Wer wird Europameister?

Dies ist abseits des ÖFB-Teams natürlich die Frage aller Fragen. Wer ist euer EM-Favorit?

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..