FC Girona zieht mit Real gleich

Aufmacherbild Foto:
 

Der FC Girona bezwingt in der 13. La-Liga-Runde Espanyol Barcelona mit 3:1 und zieht nach Punkten mit Real Madrid gleich.

Für den Sieg ist allen voran Girona-Kapitän Cristhian Stuani verantwortlich, der innerhalb von zwei Minuten (4./6.) mit zwei Kopfballtreffern für die frühe Führung sorgt.

Nach dem zwischenzeitlichen Anschlusstreffer von Borja Iglesias (74.), stellt Seydou Doumbia (90.) kurz vor Schluss wieder den alten Abstand her.

Espanyol bleibt Fünfter, Girona verbessert sich auf Platz sieben.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare