Suarez: "Dembele könnte sich mehr konzentrieren"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nun meldet sich auch Luis Suarez zu den Eskapaden der vergangenen Wochen von Ousmane Dembele zu Wort.

"Er könnte sich vielleicht mehr konzentrieren und in einigen Punkten ein bisschen verantwortungsbewusster sein", kritisierte der Stürmer-Star des FC Barcelona seinen Teamkollegen bei den Katalanen.

Dembele fehlte kürzlich unentschuldigt beim Training weil er nach einer durchzockten Nacht mit der Playstation verschlief. Dies kostete dem Franzosen den Kaderplatz im Heimspiel gegen Betis Sevilla.



Selbiges ging trotz Messi-Comeback prompt mit 3:4 verloren.

Suarez glaubt an Dembele

Suarez: "Ousmane weiß, dass Fußball für jeden Spieler ein Privileg ist. Er wird weiter lernen. Der Glaube an sich selbst wird es ihm ermöglichen, in Barcelona zu bestehen, denn er hat es verdient, dort zu sein", ist Suarez zuversichtlich, dass der Jungstar die Kurve noch kriegt.

Schließlich gebe es bei Barcelona ausreichend Beispiele für Professionalismus, an denen sich der 21-Jährige orientieren könne. Zudem sei das Verhältnis zwischen Dembele und seinen Teamkollegen "sehr gut".

Am Dienstagabend kommt es beim freundschaftlichen Länderspiel zwischen Frankreich und Uruguay in Paris (ab 21 Uhr im Live-Ticker) zum Aufeinandertreffen zwischen Dembele und Suarez.

Textquelle: © LAOLA1.at

LASK: Dominik Frieser verlängert vorzeitig bis 2021

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare