Joan Laporta wird neuer Präsident des FC Barcelona

Joan Laporta wird neuer Präsident des FC Barcelona Foto: © GEPA
 

Die Präsidentschaftswahl beim FC Barcelona bringt einen klaren Sieger!

Joan Laporta wird zum zweiten Mal Präsident der Katalanen und beerbt somit den zurückgetretenen Josep Maria Bartomeu. Wie der aktuelle Tabellen-Dritte bekanntgibt, liegt der 58-Jährige nach 96 Prozent der ausgezählten Stimmen uneinholbar mit 57,6 Prozent vor seinen Kontrahenten Victor Font (31,7 Prozent) und Toni Freixa (9,2).

Font und Freixa haben ihre Wahlniederlage bereits eingestanden und trafen sich auf dem Gelände des Camp Nou mit dem Neo-Präsidenten, um sich gegenseitigen Respekt zu zollen.

Auch Lionel Messi machte dabei erstmals von seinem Wahlrecht Gebrauch. Dem argentinischen Superstar wird ein Nahverhältnis zu Laporta nachgesagt. Der neue Präsident könnte ihn von einem Verbleib in Barcelona überzeugen, hieß es zuletzt aus Katalonien.

Laporta wirkte bereits zwischen 2003 und 2010 als Präsident des FC Barcelona und war Teil einer goldenen Ära beim aktuell finanziell schwer gebeutelten Klub.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..