Kevin-Prince Boateng wechselt zum FC Barcelona

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Die Gerüchte bestätigen sich: Kevin-Prince Boateng wechselt zum FC Barcelona!

Kurz vor seiner Abreise nach Barcelona erklärt der 31-Jährige am Flughafen gegenüber "Sky Sport": "Barca, ich komme! Ich bin traurig, Sassuolo zu verlassen, aber es ist eine große Chance", sagt der Halbbruder von Bayerns Jerome Boateng. Der Verein bestätigt daraufhin den Transfer.

Boateng wird bis zum Sommer ausgeliehen, Barcelona besitzt daraufhin eine Kaufoption in Höhe von acht Millionen Euro.

Heikel ist nur: Boateng soll seit seinem 19. Lebensjahr auf der linken Seite seines Halses eine Krone tätowiert haben. Die Krone soll Real Madrid repräsentieren - Boatengs damaligen Lieblingsverein.

Darauf sagt der Ghanaer: "Sprecht mich nicht auf Real Madrid an... Das ist Vergangenheit. Ich möchte mich nur auf den FC Barcelona konzentrieren und hoffe, im nächsten Clasico in Bernabeu ein Tor zu schießen!"

Der 31-Jährige ist erst im Sommer von Eintracht Frankfurt in die Serie A gewechselt. Bei Sassuolo hat Boateng im Herbst als "falsche 9" starke Leistungen gezeigt, in 13 Spielen vier Tore und zwei Assists angeschrieben.

Für Boateng ist es das zweite Engagement in La Liga - 2016/17 hat er bei Las Palmas gespielt.



Textquelle: © LAOLA1.at

GAK-Austria: Der Sturm-Sektor war für die Fans tabu

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare