Barca-Boss Laporta von Koeman-PK überrascht

Barca-Boss Laporta von Koeman-PK überrascht Foto: © getty
 

Die Reaktion von Barcelona-Präsident Juan Laporta auf die denkwürdige Pressekonferenz seines Trainers Roland Koeman ließ nicht lange auf sich warten.

Der 59-Jährige habe erst "in letzter Minute erfahren, dass er (Koeman/Anm.) eine Erklärung abgeben möchte", wird Laporta in der "Marca" zitiert. "Er ist verpflichtet, an Pressekonferenzen teilzunehmen und kann nach Belieben antworten und sprechen. Wir respektieren die Entscheidung des Trainers, aber wir und die Kapitäne haben es erst kurz vorher mitbekommen."

Der nach den schwachen Leistungen heftig in die Kritik geratene Koeman hatte am Mittwoch im Rahmen der Pressekonferenz vor dem Spiel beim FC Cadiz (Donnerstag, 22 Uhr) eine dreiminütige Erklärung verlesen und anschließend den Raum verlassen, ohne Fragen der Journalisten zuzulassen. Koeman hatte dabei um "Geduld" beim Prozess des Aufbaus einer neuen Mannschaft gebeten. Dies müsse angesichts der schwierigen Lage des Klubs ohne große finanzielle Investition gelingen.

Die gesamte Pressekonferenz im VIDEO:



Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..