Finaleinzug! FC-Santos-Kabinenparty mit Neymar

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Nach Palmeiras Sao Paulo hat auch der FC Santos das Finale der Copa Libertadores erreicht. Santos siegt im Halbfinal-Rückspiel gegen Boca Juniors in der Vila Belmiro mit 3:0.

Und auch der brasilianische Superstar Neymar, der bei Santos groß geworden war, nimmt an der Party teil. Der Stürmer von Paris Saint-Germain wurde per Video in die Kabine zugeschaltet, wie die Santos-Spieler Marinho und Yeferson Soteldo in Sozialen Netzwerken festhielten.

Stunden zuvor hatte Neymar mit PSG den französischen Supercup gewonnen. Beim bis dato letzten Libertadores-Finale des FC Santos 2011 war er noch dabei gewesen und hatte geholfen, gegen Penarol den Titel zu gewinnen. Diesmal stehen sich im Endspiel um Südamerikas wichtigsten Klub-Bewerb zwei Teams aus Brasilien gegenüber.

Im Hinspiel in Buenos Aires hatten sich Boca und Santos 0:0 getrennt. Palmeiras war am Dienstag gegen den Boca-Erzrivalen River Plate ins Finale eingezogen. Das Finale der Copa Libertadores - des südamerikanischen Gegenstücks zur europäischen Champions League - wird am 30. Jänner im legendären Maracana-Stadion in der brasilianischen Metropole Rio de Janeiro wegen der Covid-19-Pandemie ohne Zuschauer ausgetragen. Nach rund sechs Monaten Pause hatte die Copa Libertadores im September den Spielbetrieb wieder aufgenommen.



Textquelle: © LAOLA1.at

Palmeiras steht im Finale der Copa Libertadores

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..