Der große Youngster-Check - International

Aufmacherbild
 

Wie es um die österreichischen Talente in der Bundesliga bestellt ist, haben wir in unserem "Youngster Check" analysiert. Hier Nachlesen >>>

Doch wie steht die heimische Liga im internationalen Vergleich da? Wir haben uns die Top-20-Ligen der UEFA genau angesehen.

Wieviele Spieler, die zum Start der Meisterschaft - Stichtag ist in diesem Fall der 1. Juli 1999 - noch unter 20 Jahre alt waren, sind im Schnitt pro Verein zum Einsatz gekommen? Und wer sind die drei jüngsten Spieler pro Liga? In diesem Fall spielt die Nationalität der Spieler keine Rolle, gewertet wurden auch Legionäre.

Die Analyse bietet einige überraschende Ergebnisse:

(Artikel wird unter dem Video fortgesetzt)

1. DÄNEMARK - Superligaen

4,64 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Die dänische Liga ist statistisch gesehen mit Abstand DIE Ausbildungsliga schlechthin. Mit Andreas Skov Olsen (um 6 Mio. Euro von Nordsjaelland zu Bologna) und Mikkel Damsgaard (um 7 Mio. Euro von Nordsjaelland zu Sampdoria) rentiert sich diese Strategie für Vorreiter Nordsjaelland mittlerweile auch finanziell. Der Kopenhagener Vorort-Verein setzt durchwegs auf ganz junge Kicker - oft aus Ghana - und verkauft seine Talente auch innerhalb der Liga um Millionen-Beträge.

Die jüngsten Spieler:

Jeppe Kjaer (AC Horsens)
16 Jahre, 0 Monate, 0 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Offensivspieler, der an seinem 15. Geburtstag einen Dreijahres-Vertrag unterzeichnete, debütierte an seinem 16. Geburtstag in der höchsten Spielklasse und ist der jüngste Spieler der Superligaen-Geschichte.

Tochi Chukwuani (Nordsjaelland)
16 Jahre, 5 Monate, 29 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Mit 14 spielte der Mittelfeldspieler schon in der U19, in der dänischen U17 ist er teilweise Kapitän.

Daniel Obbekjaer (Odense)
17 Jahre, 2 Monate, 20 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der 1,94 Meter große Innenverteidiger wurde im Oktober 2019 zum jüngsten Startelf-Spieler in der Klub-Geschichte. Im Jänner 2020 absolvierte er ein Probetraining bei Premier-League-Klub Brighton.


2. NIEDERLANDE - Eredivisie

3,89 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Seit Jahren haftet der Eredivisie der Ruf der Talenteschmiede an, zurecht. 2019/20 kamen nicht weniger als 13 Spieler zum Einsatz, die noch nicht einmal volljährig waren. Es spricht Bände, dass den Transferrekord der Liga ein 19-Jähriger hält - Matthijs de Ligt wechselte im Sommer für 85 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu Juventus.

Die jüngsten Spieler:

Jarno Westerman (PEC Zwolle)
17 Jahre, 1 Monat, 25 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Offensivspieler überzeugte in der Sommervorbereitung und stand Ende August sogar einmal in der Startelf. Im Winter hatte er Pech, er verpasste praktisch die gesamte Vorbereitung wegen eines Mittelfußknochenbruchs.

Ryan Gravenberch (Ajax Amsterdam)
17 Jahre, 4 Monate, 9 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Mit 16 Jahren debütierte er für die Ajax-Profis. Er gilt als eines der größten Talente seiner Generation, ist ein Spieler vom Typ Paul Pogba und kann es ganz weit bringen.

Naoufal Bannis (Feyenoord)
17 Jahre, 4 Monate, 24 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der U17-Europameister mit markokkanischen Wurzeln kommt in Feyenoords Offensive immer wieder als Joker zum Einsatz.


3. KROATIEN - 1. HNL

3,6 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Von Mateo Kovacic (11 Mio./Inter) und Nikola Vlasic (10,8 Mio./Everton) über Josip Brekalo (10 Mio./Wolfsburg) und Ante Palaversa (6,3 Mio./Man City) bis hin zu Alen Halilovic (5 Mio./Barcelona) und Ante Rebic (4,5 Mio./Fiorentina) - es gibt mehr als zwei Dutzend Beispiele für Kicker, die unter 20 Jahre die kroatische Liga für Millionen-Beträge verlassen haben. Von Top-Klubs wie Dinamo Zagreb bis zu Nachzüglern wie Inter Zapresic setzen praktisch alle auf die Jugend.

Die jüngsten Spieler:

Filip Braut (Rijeka)
17 Jahre, 8 Monate, 11 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Abwehrspieler ist der jüngste Rijeka-Kicker aller Zeiten und wurde im Winter mit einem Vierjahres-Vertrag belohnt.

Josko Gvardiol (Dinamo Zagreb)
17 Jahre, 8 Monate, 25 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Innenverteidiger trägt - angesichts seines Nachnamens wenig überraschend - den Spitznamen "Pep". Ein zweikampfstarker Abwehrspieler, der auch mit dem Ball am Fuß umgehen kann.

Mario Vuskovic (Hajduk Split)
17 Jahre, 9 Monate, 2 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Das Talent, das mit 15 Jahren schon im U17-Nationalteam auflief, kann in der Innenverteidigung und im defensiven Mittelfeld eingesetzt werden, ist vor allem in der Luft eine Macht.


4. SERBIEN - Super Liga

3,5 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Wie die kroatische exportiert auch die serbische Liga immer wieder Teenager zu Top-Klubs. Auffällig ist, dass 2019/20 nicht weniger als fünf Teenager in den Toren der Erstligisten gestanden sind.

Die jüngsten Spieler:

Dragan Stoisavljevic (FK Vozdovac)
16 Jahre, 0 Monate, 5 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Noch nie ist ein jüngerer Kicker in Serbiens erster Liga aufgelaufen. Prompt wurde der Angreifer mit einem Dreijahres-Vertrag ausgestattet.

Luka Cveticanin (FK Vozdovac)
16 Jahre, 6 Monate, 13 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Offensivspieler hatte auch schon Angebote aus dem Ausland, entschied sich im Sommer aber für einen Wechsel von Partizan zu Vozdovac.

Filip Stevanovic (Partizan)
16 Jahre, 9 Monate, 26 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Schon im Dezember 2018 feierte der dribbelstarke Offensivspieler sein Profi-Debüt, inzwischen ist er bei Partizan am Flügel gesetzt und auch schon im Kader der serbischen U21.


5. ÖSTERREICH - Bundesliga

3,42 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

In den Köpfen der Verantwortlichen ist inzwischen angekommen, dass sich die Bundesliga als Ausbildungsliga positionieren muss. Im internationalen Vergleich gelingt das gut. Vor allem nicht nur Salzburg - von den 20 jüngsten eingesetzten Spielern in dieser Saison liefen nur drei im RBS-Trikot auf.

Die jüngsten Spieler:

Yusuf Demir (Rapid)
16 Jahre, 6 Monate, 12 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Offensivspieler gilt als größtes Talent des Landes und hat bisher sämtlichen Top-Klubs eine Abfuhr erteilt.

Christoph Messerer (St. Pölten)
17 Jahre, 10 Monate, 18 Tage beim ersten Saisoneinsatz

"Messi" ist einer der Shootingstars der Bundesliga-Saison, der Mittelfeldspieler hat in St. Pölten alle überzeugt.

Leo Greiml (Rapid)
18 Jahre, 1 Monat, 1 Tag beim ersten Saisoneinsatz

Der Innenverteidiger feierte in der Vorsaison im Playoff gegen Sturm sein Debüt, ein Stammplatz ist aber noch in Ferne.


6. FRANKREICH - Ligue 1

3,35 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Die Ligue 1 ist fast schon traditionell jene unter den absoluten Top-Ligen, die am meisten auf den Nachwuchs setzt. Top-Klubs aus England, Deutschland und Spanien greifen dann zu. Auffällig: Auch Liga-Krösus PSG baut immer wieder Teenager ein.

Die jüngsten Spieler:

Rayan Cherki (Lyon)
16 Jahre, 2 Monate, 2 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Das nächste Mega-Talent aus Lyons Nachwuchs, spielstarker Offensivspieler, der schon in der Champions League ran durfte und im Cup beim 4:3 gegen Nantes mit zwei Toren und zwei Assists sein riesiges Potenzial mehr als nur andeutete.

Eduardo Camavinga (Stade Rennes)
16 Jahre, 9 Monate, 0 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Sechser debütierte im Vorjahr und ist in dieser Saison unumstrittener Stammspieler. Praktisch jeder Top-Klub hat ihn schon am Zettel.

Adil Aouchiche (PSG)
17 Jahre, 1 Monat, 15 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Mittelfeldspieler mit algerischen Wurzeln brillierte bei der U17-EM 2019, hat einen echten Torriecher und gilt schon in jungen Jahren als Leader.


7. BELGIEN - Jupiler Pro League

3,31 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

In Belgien wird seit Jahren auf den Nachwuchs gesetzt, das schlägt sich nicht zuletzt in den Erfolgen des Nationalteams nieder. Alleine RSC Anderlecht hat 2019/20 unglaubliche neun Spieler eingesetzt, die zu Saisonbeginn noch keine 20 Jahre alt waren.

Die jüngsten Spieler:

Aster Vranckx (Mechelen)
16 Jahre, 10 Monate, 5 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Man City, Juve, Milan und die Bayern haben schon ihre Scouts geschickt, um den zentralen Mittelfeldspieler unter die Lupe zu nehmen.

Marco Kana (Anderlecht)
16 Jahre, 11 Monate, 27 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Mit Altstar Vincent Kompany hat der Innenverteidiger mit kongolesischen Vorfahren einen starken Konkurrenten, spielt aber dennoch ziemlich regelmäßig.

Jeremy Doku (Anderlecht)
17 Jahre, 2 Monate, 1 Tag beim ersten Saisoneinsatz

Der quirlige Flügelspieler wird gerne mit Eden Hazard verglichen und ist seit Winter Stammkraft bei Anderlecht.


8. SCHWEIZ - Super League

3,3 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Die Eidgenossen leisten exzellente Nachwuchsarbeit, frag nach bei RB Salzburg, das sich nur zu gerne in der Schweiz bedient. Auch deutsche Klubs schlagen regelmäßig bei Kickern zu, die noch im Teenager-Alter sind, beispielsweise Breel Embolo, Matheus Cunha, Granit Xhaka und Nico Elvedi.

Die jüngsten Spieler:

Leonidas Stergiou (St. Gallen)
17 Jahre, 4 Monate, 17 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Nachwuchsteamspieler mit griechischen Wurzeln bildet gemeinsam mit Yannis Letard (21) beim Sensationsteam die starke Innenverteidigung.

Becir Omeragic (FC Zürich)
17 Jahre, 6 Monate, 25 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Im Oktober rutschte er in die Innenverteidigung des FCZ und brillierte mit staubtrockenen Leistungen. Salzburg wird mit ihm in Verbindung gebracht.

Uros Vasic (FC Thun)
17 Jahre, 9 Monate, 3 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Flügelspieler hat im Berner Oberland schon einige Talentproben abgeliefert, es mangelt aber noch an Torgefahr.


9. UKRAINE - Premier Liga

2,67 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Legionäre sind nicht zuletzt aufgrund der politisch instabilen Lage inzwischen eher rar gesät, deswegen wird auch notgedrungen auf die eigene Jugend gesetzt.

Die jüngsten Spieler:

Arsenii Batahov (SK Dnjepr)
17 Jahre, 4 Monate, 26 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Sechser hatte schon in der Vorsaison seinen fairen Anteil am Aufstieg in die höchste Spielklasse, war gegen Ende der Spielzeit Stammkraft.

Danylo Sikan (Shakhtar Donezk)
18 Jahre, 3 Monate, 19 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Angreifer erzielte am Weg zum U20-WM-Titel starke vier Tore und durfte im November in der Königsklasse gegen Man City reinschnuppern.

Anatolii Trubin (Shakhtar Donezk)
18 Jahre, 6 Monate, 22 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der zwei Meter große Goalie ist Kapitän des Youth-League-Teams und stand schon zwei Mal im Tor der Profis.


10. TSCHECHIEN - Fortuna Liga

2,56 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Wirklich viel tut sich in Sachen Nachwuchs bei den Tschechen nicht. Doch Sparta Prag, das der Spitze nur noch hinterher hinkt, beweist, dass es auch anders geht. Und seit dem Neustart bekommen auch anderswo mehr Youngster ihre Chance.

Die jüngsten Spieler:

Adam Karabec (Sparta Prag)
16 Jahre, 7 Monate, 21 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der offensive Mittelfeldspieler trifft im Nachwuchs brav, ganz oben durfte er bislang aber nur zwei Minuten lang ran.

Michal Cernak (Jablonec)
16 Jahre, 8 Monate, 28 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Rechtsaußen durfte sich beim Neustart der tschechischen Liga über einen Kurzeinsatz freuen.

Adam Hlozek (Sparta Prag)
16 Jahre, 11 Monate, 19 Tage beim ersten Saisoneinsatz

In Tschechien nennen sie ihn Wunderkind. Der U21-Teamstürmer hat in der Saison 2019/20 in 26 Pflichtspielen 13 Scorerpunkte gesammelt, gilt als Instinktfußballer.


11. GRIECHENLAND - Super League

2,29 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

In Griechenland tummeln sich viele Spieler jenseits der 30 Jahre, doch auch Youngsters bekommen ihre Chance. Vor allem Panathinaikos stellt oft eine sehr junge Startelf.

Die jüngsten Spieler:

Zoga Laci (AEK Athen)
17 Jahre, 7 Monate, 10 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Erst im Februar ist der slowenische Innenverteidiger von ND Mura, wo er auch schon bei den Profis gespielt hat, gekommen.

Sotiris Alexandropoulos (Panathinaikos)
17 Jahre, 10 Monate, 24 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Coach Georgios Donis lässt den Allrounder hin und wieder bei den Profis ran, meistens aber noch in der U19 im Einsatz.

Christos Mandas (Atromitos)
18 Jahre, 0 Monate, 4 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Neben Balasz Megyeri und Christos Theodorakis ist der U19-Teamgoalie bei den Athenern in der Liga schon zu acht Einsätzen gekommen.


12. DEUTSCHLAND - Bundesliga

2,28 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Freilich gibt es einige Teenager, die der deutschen Liga den Stempel aufdrücken und herausstechen - etwa Erling Haaland, Alphonso Davies und Jadon Sancho. Insgesamt ist in der Breite das Vertrauen in ganz junge Kicker aber endenwollend. Wenngleich nach dem Restart gleich vier Teenies ihr Debüt feiern durften.

Die jüngsten Spieler:

Florian Wirtz (Leverkusen)
17 Jahre, 0 Monate, 15 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Mittelfeldmann gilt als Ausnahmetalent und hat seit dem Neustart der Liga seine Qualitäten bereits drei Mal unter Beweis stellen dürfen. Ausgebildet wurde er vom 1. FC Köln.

Giovanni Reyna (Dortmund)
17 Jahre, 2 Monate, 5 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Sohn von Claudio Reyna kam im Sommer aus den USA zum BVB und bekam im Frühjahr immer wieder als Joker die Chance in der Dortmunder Offensive.

Maximilian Beier (Hoffenheim)
17 Jahre, 3 Monate, 22 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Stürmer hat sich im Nachwuchs als Goalgetter einen Namen gemacht und durfte im Februar erstmals Profi-Luft schnuppern.


13. SCHOTTLAND - Premiership

2,25 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

In Schottland dominieren die alten Haudegen, während 27 eingesetzte Spieler zu Saisonstart unter 20 Jahre alt waren, sind weit mehr als 50 31 Jahre oder älter. Eine Vorreiter-Rolle in Sachen Nachwuchsarbeit nimmt Hamilton Academical ein.

Die jüngsten Spieler:

Karamoko Dembele (Celtic)
16 Jahre, 11 Monate, 3 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der zweitjüngste Celtic-Spieler aller Zeiten kann für Schottland und England spielen - und hat im Nachwuchs auch beides schon getan - und war als 13-Jähriger in Celtics U20 im Einsatz.

Aaron Hickey (Hearts)
17 Jahre, 1 Monat, 25 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Mit 16 Jahren startete der Linksverteidiger im Cup-Finale (Rekord), seit dem Sommer ist der Schotte in der Abwehr der Hearts gesetzt.

Jamie Hamilton (Hamilton)
17 Jahre, 5 Monate, 26 Tage beim ersten Saisoneinsatz

In der Innenverteidigung ist das Talent oft gefragt, Premier-League-Klub Brighton sah ihm im Februar bei einem Probetraining genau auf die Beine und war durchaus beeindruckt.


14. ENGLAND - Premier League

1,9 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Die englische Nachwuchsarbeit ist inzwischen ausgezeichnet, was in diversen Nachwuchs-Nationalteams zu sehen ist. In der Premier League dürfen aber nur die größten Talente ran.

Die jüngsten Spieler:

Harvey Elliott (Liverpool)
16 Jahre, 8 Monate, 29 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der jüngste Liverpool-Spieler in den vergangenen 60 Jahren kam von Fulham zu den "Reds" und gilt als riesiges Talent in der Offensive.

Troy Parrott (Tottenham)
17 Jahre, 10 Monate, 3 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Im November hat der Angreifer schon sein erstes Länderspiel für Irland bestritten, sein Torriecher lässt eine große Zukunft erahnen.

Mason Greenwood (Manchester United)
17 Jahre, 10 Monate, 11 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Pfeilschnell, dribbelstark und beidbeinig - der Stürmer hat Coach Solskjaer überzeugt und spielt inzwischen regelmäßig.


15. RUSSLAND - Premier Liga

1,88 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Vielsagend: In Russland kamen in dieser Saison bisher mehr Spieler, die 36 Jahre oder älter sind, zum Einsatz als Spieler, die 18 Jahre oder jünger sind.

Die jüngsten Spieler:

Vadim Karpov (ZSKA Moskau)
17 Jahre, 2 Monate, 8 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der junge, staubtrockene Innenverteidiger bekommt in der jungen ZSKA-Elf regelmäßig Einsätze in der Startelf.

Daniil Shamkin (Zenit St. Petersburg)
17 Jahre, 8 Monate, 21 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Mit 15 Jahren war er schon in Zenits U20, mit 16 Jahren wurde er in der Reserve zum jüngsten Zweitliga-Torschützen der Geschichte, jetzt klopft er bei den Profis an.

Danila Vedernikov (Rostov)
18 Jahre, 3 Monate, 15 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Youngster kann auf der linken Außenbahn praktisch alles spielen.


16. ZYPERN - First Division

1,83 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Die jüngste Startelf der Saison 2019/20 in der gesamten Liga war im Durchschnitt genau 26 Jahre alt. Zypern ist ein Mekka für routinierte Legionäre, aber nicht für hoffnungsvolle Youngster.

Die jüngsten Spieler:

Loizos Loizou (Omonia)
16 Jahre, 7 Monate, 4 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Beim Klub aus Nikosia bekommt der Nachwuchs durchaus Chancen. Der Stürmer durfte sieben Minuten lang ran und hat dabei sogar ein Tor erzielt.

Andreas Michail (Doxa Katokopias)
16 Jahre, 8 Monate, 14 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Mittelfeldspieler kam bisher zwei Mal zum Einsatz, ist aber immerhin fixer Bestandteil des Kaders.

Dimitris Irodotou (Apollon)
17 Jahre, 8 Monate, 23 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Ein Minütchen Mitte Jänner war bei ihm auch schon alles.


17. PORTUGAL - Liga NOS

1,72 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Doch ein wenig überraschend weit hinten rangiert die portugiesische Liga, die mit Talenten doch immer wieder Millionenbeträge an Transfereinnahmen generiert.

Die jüngsten Spieler:

Matchoi Djaló (Pacos de Ferreira)
16 Jahre, 4 Monate, 0 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Sein Vater kickte für Porto und die portugiesische U21, der Rechtsaußen selbst durfte zu Saisonbeginn zwei Mal ran.

Fabio Silva (FC Porto)
17 Jahre, 0 Monate, 22 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Papa Jorge war einst Teamspieler, Bruder Jorge spielt bei Lazio. Und der Angreifer soll "The next big thing" auf Portugal werden.

Eduardo Quaresma (Sporting)
18 Jahre, 3 Monate, 2 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Innenverteidiger, nicht verwandt mit dem Angreifer und langjährigen Teamspieler, befindet sich bereits am Radar von RB Leipzig, Inter und Atletico Madrid.


18. TÜRKEI - Süper Lig

1,61 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Erfahrung ist in der türkischen Liga Trumpf, der Nachwuchs hat größtenteils einen schweren Stand.

Die jüngsten Spieler:

Emre Demir (Kayserispor)
15 Jahre, 7 Monate, 2 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Profi-Debüt sieben Tage nach dem 15. Geburtstag, mit Abstand jüngster Torschütze der Süper Lig - der Offensivspieler ist europaweit bekannt.

Emin Bayram (Galatasaray)
16 Jahre, 9 Monate, 24 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Youngster gilt als eines der größeren Innenverteidiger-Talente seiner Generation.

Berke Gürbüz (Ankaragücü)
16 Jahre, 10 Monate, 3 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Offensivspieler hat Ende November einmal kurz bei den Profis auflaufen dürfen, sitzt aber öfter mal auf der Bank.


19. ITALIEN - Serie A

1,45 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Die Lage hat sich in Italien ein wenig gebessert, die Serie A ist nicht mehr die Altherren-Liga, die sie noch vor einigen Jahren war, ganz junge Talente mit Einsatzzeit sind aber dennoch rar gesät.

Die jüngsten Spieler:

Amad Traoré (Atalanta)
17 Jahre, 3 Monate, 16 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Explosiv, tolle Ballbehandlung und ein Riecher für Tore - der Offensivspieler von der Elfenbeinküste ist eines von Atalantas Juwelen.

Sebastiano Esposito (Inter Mailand)
17 Jahre, 3 Monate, 24 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Im Sommer wollte PSG den Angreifer, kurz vor Weihnachten erzielte er das erste Serie-A-Tor.

Andrea Papetti (Brescia)
17 Jahre, 8 Monate, 6 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Weil kaum Alternativen zur Verfügung standen, durfte der Innenverteidiger Anfang März erstmals bei den Profis in der Innenverteidigung ran.


19. SPANIEN - LaLiga

1,45 eingesetzte Teenager pro Verein in der Saison 2019/20

Gemeinsam mit Italien bildet Spaniens höchste Spielklasse das Schlusslicht, wenn es um die Nachwuchs-Förderung geht. Und das liegt gar nicht so sehr an den Top-Klubs Barca, Real und Atletico.

Die jüngsten Spieler:

Ansu Fati (FC Barcelona)
16 Jahre, 9 Monate, 25 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Aufsteiger der Saison, inzwischen U21-Teamspieler und fünffacher Torschütze für den FC Barcelona. Sein Talent ist unbestritten.

Ander Barrenetxea (Real Sociedad)
17 Jahre, 7 Monate, 21 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Der Offensivspieler übersprang einfach das B-Team, gab im Dezember 2018 sein Liga-Debüt - seit dem spanischen Bürgerkrieg hat die Talenteschmiede aus San Sebastian keinen jüngeren Kicker mehr eingesetzt

German Valera (Atletico Madrid)
17 Jahre, 9 Monate, 19 Tage beim ersten Saisoneinsatz

Im Sommer 2018 holte Atletico den U17-Teamkapitän, der seit Monaten wegen einer Schulterverletzung fehlt, von Villarreal.


Textquelle: © LAOLA1.at

Die Bundesliga im "Youngster-Check" - Frühjahr 2020

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare