Wird Marcel Koller Basel-Coach?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Nach der Entlassung von Raphael Wicky ist der FC Basel unter Zugzwang, rasch einen neuen Trainer zu präsentieren.

Klublegende Alex Frei, der den kriselnden Schweizer Top-Klub interimistisch betreut, ist aufgrund fehlender UEFA-Pro-Lizenz keine langfristige Option, nun bringt der "Blick" einen spannenden Namen ins Spiel: Marcel Koller.

Laut dem Schweizer Medium soll der Ex-ÖFB-Teamchef in Pole Position bei der Basler Klubführung stehen, Kollers Management wollte sich dazu nicht äußern.

In die Quere kommen könnte den Baslern der Israelische Fußballverband. Dort werkt seit Anfang Juli Ex-ÖFB-Sportdirektor Willi Ruttensteiner als Technischer Direktor. Der Oberösterreicher soll sehr interessiert daran sein, auch im Nahen Osten mit Koller zusammenzuarbeiten.

Textquelle: © LAOLA1.at

Sturms Heiko Vogel durch Ajax-Spiel "besserer Trainer"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare