Porto: Kommt Buffon als Casillas-Ersatz?

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Plant der FC Porto eine Torwart-Legende durch eine andere Torwart-Legende zu ersetzen?

Wie die "Gazzetta dello Sport" berichtet, soll der portugiesiche Vizemeister Kontakt zu Gianluigi Buffon aufgenommen haben. Der Vertrag des 41-jährigen Keepers bei Paris Saint-Germain läuft bekanntlich mit Ende Juni aus. Paris hat sich bereits dafür ausgesprochen das Arbeitsverhältnis nicht verlängern zu wollen.

Der ehemalige Nationaltorhüter Italiens soll trotz seinem gehobenen Alters noch voller Tatendrang sein und sucht eifrig nach einem neuen Verein.

Beim FC Porto könnte Buffon Teamkollege von Iker Casillas werden. Die Zukunft des langjährigen Real-Madrid-Torhüters im Profisport ist allerdings weiter ungewiss. Der 38-jährige Spanier erlitt Anfang Mai einen Herzinfarkt im Training, ob Casillas auf das Spielfeld zurückkehren wird bleibt unklar.

Textquelle: © LAOLA1.at

ATP: Marach/Melzer fegen in Stuttgart über Zverev-Brüder hinweg

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare