Ivanschitz holt mit Viktoria Pilsen Meistertitel

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der tschechische Meister der Saison 2017/18 heißt Viktoria Pilsen!

Der Klub von Ex-ÖFB-Captain Andreas Ivanschitz erreicht am vorletzten Spieltag der HET Liga ein 2:1 gegen Teplice und ist mit sieben Punkten Vorsprung nicht mehr von Verfolger und Vorjahres-Champion Slavia Prag abzufangen.

Da Tschechien die Saison 2016/17 als Elfter der UEFA 5-Jahreswertung beendete und der künftige Champions-League-Sieger sich bereits über die Liga für die "Königsklasse" qualifiziert hat, starten die Pilsener als Fixstarter in die kommende CL-Gruppenphase.

Dass Ivanschitz, der fünf Liga-Einsätze verbuchen konnte, dann noch im Viktoria-Trikot auflaufen wird, scheint unwahrscheinlich.

Der Vertrag des 69-fachen Teamspielers, für den es der vierte Meistertitel ist (2004/05 mit Rapid, 2006/07 mit Salzburg in der Bundesliga und 2015/16 mit den Seattle Sounders in der MLS), läuft mit Saisonende aus.

Textquelle: © LAOLA1.at

Emotional! Juventus siegt zum Abschied von Gigi Buffon

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare