AC Milan bestätigt Aufwärtstrend

AC Milan bestätigt Aufwärtstrend Foto: © getty
 

Beim 3:1-Erfolg über Chievo Verona, zeigt sich AC Milan in der achten Serie-A-Runde weiterhin in guter Form und bleibt auch im neunten Pflichtspiel in Folge ungeschlagen.

Die spielfreudigen Gastgeber sind von Anfang an tonangebend und belohnen sich erstmals in der 27. Minute: Nach einem Abstimmungsfehler in der Chievo-Abwehr wird Higuain von Suso bedient, selbiges Gespann sorgt wenig später (34.) für das 2:0.

In seinem 150. Serie-A-Einsatz trifft Bonaventura (56.) sehenswert zum 3:0, ehe sich Zapata einen Fehlpass im Aufbauspiel erlaubt und Pellissier (63.) einlädt, das Spiel noch einmal spannend zu gestalten.

Die Gattuso-Truppe lässt daraufhin jedoch nichts mehr zu, fixiert den zweiten Heimsieg der Saison und ist vorerst Zehnter. Chievo, mit drei Minuspunkten gestartet, nun Tabellenschlusslicht.

Lazio zieht an Fiorentina vorbei

Im Parallelspiel zieht Lazio Rom mit einem 1:0 im direkten Duell mit der Fiorentina tabellarisch an ebendiesen vorbei.

Immobile steht nach einem Corner am langen Pfosten genau richtig und verwertet Radus' Kopfballverlängerung (37.) zur Führung für die "Himmelblauen".

Die Hauptstädter springen vorerst von Platz sechs auf drei, Florenz ist Fünfter.

Sampdoria Genua gewinnt mit 1:0 bei Atalanta Bergamo. Tonelli (76.) köpft sein Team nach einer Ramirez-Ecke zum Sieg.

Tabelle

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..