Buffon bestreitet letztes Spiel für Juventus

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Gianluigi Buffon wird in der kommenden Saison nicht mehr im Tor von Juventus stehen.

Wie der 40-Jährige am Donnerstag verkündet, endet seine Zeit als Spieler bei den "Bianconeri". Präsident Andrea Agnelli verrät, dass Buffon Angebote "auf und neben den Plätzen" hat - auch von anderen Teams.

Dass Buffon seine Karriere beenden wird, steht damit noch nicht fest. Kommenden Samstag wird er jedenfalls sein letztes Spiel im Juve-Trikot gegen Hellas Verona (15 Uhr) bestreiten.

"Ich glaube, es ist die beste Art und Weise, dieses wunderbare Abenteuer zu beenden", sagt Buffon, der in dieser Saison seinen neunten Titel in der Serie A und den fünften Gewinn in der Coppa Italia gefeiert hat.

Über seine Zukunft hält sich Buffon bedeckt: "Am Samstag werde ich ein Match spielen, das steht fest. Ich stehe mit Andrea Agnelli in ständigem Kontakt und er ist darüber informiert, was passieren wird. Vor 14 Tagen war für mich klar, dass ich meine Karriere beenden werde, danach ist es aber zu mehreren Angeboten gekommen. In der nächsten Woche werde ich eine finale Entscheidung treffen."

Im Nationalteam will er keine Spiele mehr bestreiten: "Es gibt mehrere junge Keeper, die jetzt Spielpraxis brauchen, um sich zu entwickeln."

CL-Triumph blieb Gigi verwehrt

2001 war Buffon als damals 23-jähriges Talent von Parma zu den Turinern gestoßen. In seinen 17 Jahren absolvierte Buffon über 650 Spiele für Juventus und prägte eine äußerst erfolgreiche Ära. Der Weltmeister von 2006 mit Italien gewann mit dem italienischen Rekordmeister neun Meistertitel und vier Mal den Cup.

Verwehrt blieb dem Goalie jedoch ein Triumph in der Champions League. 2003 scheiterte er mit Juventus ebenso an Liga-Konkurrent AC Milan (im Elferschießen) wie 2015 an Barcelona (1:3) und 2017 an Real Madrid (1:4). Über seine Zukunftspläne machte Buffon vorerst keine weiteren Angaben.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA

Rapp und Hochstaffl verlassen Kapfenberg im Sommer

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare