PSG verliert sensationell gegen Nachzügler Nantes

 

Am 29. Spieltag der Ligue 1 ereignet sich eine faustdicke Sensation! Frankreichs Serienmeister Paris Saint-Germain unterliegt zuhause dem Tabellen-Nachzügler FC Nantes 1:2 und muss im Kampf um den Meistertitel Federn lassen.

Dabei sind die Pariser die bessere Mannschaft, vergeben in der Startphase der Partie gleich zwei gute Chancen durch Di Maria (11.) und Marquinhos (12.). Nachdem auch Nantes eine Großchance durch Blas (31.) auslässt, erzielt Draxler die Führung für die Gastgeber (42.), er setzt seinen Abschluss ins rechte Eck.

Die Gstgeber verabsäumen es jedoch entscheidend nachzusetzen und werden dafür bestraft: Mbappe spielt einen kapitalen Fehlpass in die Beine von Kolo (59.), der lässt Marquinhos aussteigen und knallt seinen Schuss ins Netz. In der 71. Spielminute kommt es noch bitterer, als Simon (71.) einen Querpass von Kolo ins halbleere Tor vollendet.

Der CL-Viertelfinalist findet keine Antworten und muss die bereits siebente Saisonniederlage einstecken. Da AS Monaco gegen OSC Lille 0:0 endet, bauen die "Doggen" ihren Vorsprung auf PSG auf nun ingesamt drei Punkte aus. Lyon steht nach einem 1:1 bei Stade Reims (Dario Maresic sitzt auf der Bank) punktegleich auf Platz drei.

Weitere Ergebnisse:

SCO Angers - AS Saint-Etienne 0:1

Olympique Marseille - Stade Brest 3:1

Olympique Nimes - HSC Montpellier 1:1

Stade Rennes - Racing Straßburg 1:0

RC Lens - FC Metz 2:2

FC Lorient - OGC Nizza 1:1 (Grbic ab der 83. Minute, Daniliuc auf der Bank)

Dijon FCO - Girondins Bordeau 1:3

Tabelle der Ligue 1 >>>

Spielplan/Ergebnisse der Ligue 1 >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..