Deshalb hakt der Buffon-Transfer zu PSG

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Seit geraumer Zeit gilt es als sicher, dass Torwart-Legende Gianluigi Buffon seine Karriere fortsetzen wird. Der 40-Jährige, der von 2001 bis 2018 für Juventus Turin das Tor hütete, soll mit Paris St. Germain auch schon einen neuen Klub gefunden haben.

Bisher ist es aber noch zu keinem Deal gekommen. Das hat laut des französischen TV-Senders "Telefoot" einen Grund: Die Franzosen warten die von der UEFA angeordnete Prüfung des Financial Fairplays ab. Geht alles glatt, soll Buffon in den nächsten Tagen präsentiert werden.

PSG-Stammkeeper Alphonse Aerola freut sich auf den Italiener: "Er war mein Idol und ich könnte zusammen mit ihm trainieren. Mal sehen, was passiert."

Textquelle: © LAOLA1.at

Austria Wien: Wunschspieler Joseph Paintsil geht zu Genk

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare