Gündogan positiv auf Coronavirus getestet

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der deutsche Nationalspieler Ilkay Gündogan von Manchester City ist laut einer Aussendung des englischen Vize-Meisters positiv auf das Coronavirus getestet worden.

Der 29-Jährige befolgt nach Angaben des Vereins nun die Corona-Richtlinien der Premier League und der britischen Regierung und befindet sich in einer zehntägigen Selbstisolation.

Gündogan würde damit drei Spiele von City verpassen. Manchester City startet am Montagabend gegen Wolverhampton in die neue Saison.

Textquelle: © LAOLA1.at

Lukas Spendlhofer dementiert Griechenland-Transfer

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare