Hasenhüttl: "Unsere beste Halbzeit"

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Freude und Erschöpfung bei Ralph Hasenhüttl nach dem 2:1-Sieg von Southampton gegen Tottenham.

"Ich bin ein bisschen müde, aber sehr glücklich über diese große Leistung des Teams", sagt der Österreicher nach dem Spiel.

Nach der Führung durch Harry Kane (26.) bewiesen die "Saints" Moral und drehten das Spiel gegen die favorisierten "Spurs" in der Schlussphase durch Tore von Yann Valery (76.) und James Ward-Prowse (81.).

"Ich denke, die zweite Hälfte war sehr gut. Wir haben an uns geglaubt und hatten viele Aktionen in der gegnerischen Hälfte. Plötzlichen hat man Tottenhams Nervosität gespürt, sie machten mehr Fehler", erklärt Hasenhüttl.

Southampton habe gewusst, dass Tottenham immer für ein Tor gut ist und sei deshalb in den zweiten 45 Minuten "all in" gegangen. "Wir hatten nichts zu verlieren. Die zweite Halbzeit war die beste in dieser Saison", lobt Hasenhüttl.

"Es ist noch ein weiter Weg"

Southampton verbessert sich durch diesen Erfolg auf Platz 16 der Tabelle und liegt nun zwei Punkte vor einem Abstiegsplatz.

"Es ist noch ein weiter Weg zu gehen, aber der Sieg war sehr wichtig. Die Spieler wissen, dass wir einen großen Schritt gemacht haben, aber es war nur ein Schritt", warnt Hasenhüttl.

Als nächste Aufgabe wartet auf Southampton in der kommenden Woche das Auswärtsspiel bei Watford.

VIDEO - Die Highlights von Southampton gegen Tottenham:

Textquelle: © LAOLA1.at

Ski-Weltcup: Hirscher im Kranjska-Gora-Slalom am Podest

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare