Chelsea beschließt Jahr 2017 mit 5:0-Kantersieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

In der 21. Runde der Premier League feiert Chelsea einen klaren 5:0-Kantersieg gegen Stoke City.

Die "Blues" eröffnen den Torreigen bereits in der 3. Minute: DFB-Teamspieler Antonio Rüdiger setzt sich im Luftduell gegen drei Gegenspieler durch und köpft ein. Drinkwater (9.) und Pedro (23.) sorgen rasch für klare Verhältnisse gegen das Team mit ÖFB-Legionär Kevin Wimmer, der die geballte Offensiv-Power der Londoner zu spüren bekommt.

Nach der Pause trifft Willian per Elfmeter zum 4:0 (73.), Zappacosta (88.) sorgt für den Endstand gegen das überforderte Stoke, das auf Rang 14 rangiert.

Chelsea hingegen befindet sich aktuell auf Rang zwei, kann im Abendspiel jedoch wieder von Manchester United (gegen Southampton) überholt werden.

Später Schock für Everton

Eine bittere Last-Minute-Niederlage muss Everton beim 1:2 gegen Bournemouth hinnehmen.

Die Toffees gehen durch Fraser (33.) früh in Rückstand, erkämpfen sich jedoch durch Gueye (57.) den Ausgleich.

In der 88. Minute ist es dann erneut Fraser, der mit seinem Doppelpack Bournemouth zum Sieg schießt und sein Team weiter von den Abstiegsrängen entfernt.

Überraschungsteam Burnley kommt bei Huddersfield Town nicht über ein 0:0 hinaus.

Textquelle: © LAOLA1.at

Premier League: Liverpool dreht Spiel gegen Leicester

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare