Wechsel von Leon Bailey zu Aston Villa fix

Wechsel von Leon Bailey zu Aston Villa fix Foto: © getty
 

Bayer Leverkusen muss den Abgang von Leon Bailey zu Aston Villa verkraften. Der Transfer des Jamaikaners galt schon seit einigen Tagen als quasi fix, am Mittwoch vermeldete der Premier-League-Klub schließlich Vollzug.

Die Engländer lassen sich den Offensivspieler 32 Millionen Euro kosten, durch Boni kann die Summe auf 35 Millionen steigen. Freuen wird der Transfer auch den Salzburger Regionalligisten USK Anif, wo Bailey im Nachwuchs kickte. Anif verdient am Transfer des 23-Jährigen mit (mehr Infos >>).

Bei Leverkusen erzielte Bailey in 156 Pflichtspielen 39 Tore und leistete zu 26 Treffern die Vorarbeit. Der Jamaikaner dankte der "Werkself" für die vergangenen vier Jahre: "Klub, Mannschaft und auch die Fans werde ich immer im Herzen tragen. Nun ist es für mich aber an der Zeit, ein neues Kapitel in meiner Karriere aufzuschlagen."

Der Transfer könnte den Weg für den derzeitigen Aston-Villa-Kapitän Jack Grealish zu Meister Manchester City freimachen. Schon längere Zeit gilt der englische Teamspieler als Wunschspieler von City-Trainer Pep Guardiola, durch den Transfer von Bailey könnten sich die "Villans" frühzeitig Ersatz gesichert haben.

VIDEO: Gündogan-Tore im Testspiel für Manchester City:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..