Andreas Weimann führt Schützenliste an

Andreas Weimann führt Schützenliste an Foto: © getty
 

Andreas Weimann ist in der englischen Championship regelrecht "on fire".

Der 27-jährige Stürmer blüht bei seinem neuen Klub Bristol City so richtig auf: Die bisherige Bilanz: Fünf Spiele, fünf Tore. Damit führt der Ex-Rapidler die Torschützenliste in der zweithöchsten Spielklasse an.

"Gewusst habe ich's immer, dass ich Tore machen kann. Nur durfte ich in den letzten vier Jahren eben nicht im Zentrum an", sieht Weimann in der "Krone" seine großen Stärken nicht auf der Außenbahn sondern ganz vorne.

Der bisher letzte Höhepunkt war sein Treffer nach lediglich 31 Sekunden gegen Swansea. Bristol-Manager Lee Johnson lobt: "Ich denke, er hat hier ein richtiges Zuhause gefunden. Er hat lange Zeit nicht mehr im Zentrum gespielt und ich denke, es war ein wichtiger Grund und eine Chance für ihn, deshalb zu uns zu kommen."

"Will die Erfolgswelle reiten, solange es geht"

Weimann bewies Qualitäten und Torhunger mit links, rechts oder Köpfchen - derzeit läuft es wie am Schnürchen. Zusätzlich klärte er gegen Swansea auf der Linie und rackert viel für das Team.

"Derzeit geht ganz viel auf, mir taugt es extrem", freut sich der Langzeit-Engländer, der bereits seit 2007 auf der "Insel" kickt. Bristol liegt aktuell mit acht Punkten auf Rang 9 der Championship.

"Natürlich wäre der Aufstieg in die Premier League ein Wahnsinn, aber dieses Ziel haben in der engen Liga von den 24 Mannschaften knapp 20", gibt Weimann zu.

Mit seinen Toren am Fließband könnte man dem Ziel sicherlich näher kommen. "Jetzt will ich die Erfolgswelle reiten, solange es geht."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..