Barnsleys unglaublicher Erfolgslauf

Barnsleys unglaublicher Erfolgslauf Foto: © getty
 

In der Vorsaison hat der Barnsley FC dank eines unglaublichen Meisterschafts-Finish praktisch in der Nachspielzeit den Kopf aus der Schlinge gezogen und den Klassenerhalt in der Championship bejubelt.

Und plötzlich dürfen die "Tykes" sogar von der Premier League träumen. Ein sensationeller Siegeszug durch die zweite Liga hat den Klub aktuell auf den sechsten Rang, der zu einer Teilnahme am Aufstiegsplayoff berechtigt, gespült.

Am Wochenende jubelte Barnsley über einen 1:0-Heimsieg gegen Birmingham City und fuhr somit den siebenten Sieg in Serie ein. Insgesamt ist die Mannschaft mit den ÖFB-Legionären Michael Sollbauer und Dominik Frieser schon seit neun Partien ungeschlagen.

Valerien Ismael, der das Team Ende Oktober auf dem 21. Rang übernommen hat, hat die "Tykes" in 27 Ligaspielen zu 17 Siegen geführt, weist einen Punkteschnitt von 1,96 pro Partie auf. In der "Ismael-Tabelle" hat nur Norwich City mehr Punkte geholt als Barnsley unter dem Franzosen, von dem sich der LASK im vergangenen Sommer getrennt hat.

"Ich muss den Jungs zu ihrer unglaublichen Leistung gratulieren! Das Großartige ist, dass wir uns an alle Arten des Fußballs anpassen können. Im Moment sind wir sehr stark, die Jungs haben viel Selbstvertrauen. Das Gemeinschaftsgefühl ist unglaublich, der Teamspirit brillant", sagt Ismael.

Mittendrin sind auch Sollbauer und Frieser. Sollbauer ist bisher in 28 Partien in der Startelf gestanden, Frieser 20 Mal. Beide haben noch Verträge bis Sommer 2022.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..