Dortmund: Kevin Großkreutz reagiert emotional

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

In diesem Fall kann man tatsächlich von einem Traumlos sprechen.

Kevin Großkreutz wünschte sich schon vor der Auslosung, dass sein KFC Uerdingen in der ersten Runde des DFB-Pokals seinen Lebensverein Borussia Dortmund zugelost bekommt - der Wunsch ging in Erfüllung.

Entsprechend emotional reagiert der Weltmeister von 2014.

"Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! Ich kann es nicht fassen!!!", schreibt der 30-Jährige auf "Instagram", "so schließt sich der Kreis. Ich spiele nicht nur gegen Freunde, sondern gegen meine Familie. Ich werde dieses Spiel von der ersten bis zur letzten Sekunde genießen."

Großkreutz: "Herschenken werde ich nix!"

Großkreutz kündigt jedoch an: "Aber herschenken werde ich nix! Ich freue mich auf Euch alle. Es ist einfach nur geil."

Der Routinier spielte von 2009 bis 2015 für die BVB-Profis. Nach Stationen bei Galatasaray, dem VfB Stuttgart und Darmstadt landete er im Sommer 2018 beim KFC Uerdingen, wo er seit Ende April von Ex-Sturm-Graz-Coach Heiko Vogel betreut wird.

Textquelle: © LAOLA1.at

Viele offene Kaderfragen vor dem Start in die Bundesliga 2019/20

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare