Dragovic schießt Leverkusen zu Auswärtssieg

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der "Werkself" gelingt am achten Spieltag der deutschen Bundesliga ein 2:1-Auswärtserfolg bei Arminia Bielefeld.

Nach 27 Spielminuten ist es Leon Bailey, der die "Werkself" in Führung bringt. Nach einer Vorlage des 17-jährigen Florian Wirtz knallt der Offensivmann aus Jamaika den Ball aus kurzer Distanz unter die Latte.

Der Ausgleich für Bielefeld fällt kurz nach der Halbzeitpause durch eine kuriose Szene von Leverkusen-Keeper Lukas Hradecky (47.). Der finnische Nationaltorhüter will den Ball nach einem einfachen Rückpass wegschießen, dieser springt allerding knapp vor Hradeckys Fuß noch einmal auf, sodass der Keeper den Ball nur leicht streift und damit ins eigene Tor befördert.

Für den entscheidenden Treffer der Partie sorgt kurz vor Schluss ÖFB-Teamspieler Aleksandar Dragovic (88.). Ein Abpraller landet direkt vor den Füßen des Österreichers, der diesen trocken ins rechte Eck verwerten kann.

Leverkusen (18 Pkt.) rückt mit diesem Sieg bis auf einen Punkt an Spitzenreiter Bayern München heran. Bielefeld rangiert mit 4 Zählern knapp vor dem Relegationsplatz auf 15. Stelle.

ÖFB-Teamkapitän Julian Baumgartlinger spielte bei Leverkusen durch, Goldtorschütze Dragovic wurde nach 50 Spielminuten eingewechselt.

Deutsche Bundesliga - Spielplan/Ergebnisse >>>

Deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare