Kostic vor Wechsel zu Inter Mailand

Kostic vor Wechsel zu Inter Mailand Foto: © getty
 

Die Zeichen zwischen Filip Kostic und Eintracht Frankfurt stehen auf Abschied.

Wie "Sky" berichtet, steht der Serbe vor einem Transfer zu Inter Mailand. Demnach soll bei den Verhandlungen ein Durchbruch geglückt sein, Vertragsdetails sind bereits geklärt, auch der neue Inter-Trainer Simone Inzaghi soll Kostic unbedingt wollen. Im Raum steht eine Ablöse von 20 bis 25 Millionen Euro.

Neo-Frankfurt-Coach Oliver Glasner müsste somit in seiner Premieren-Saison bei den "Adlern" einen absoluten Leistungsträger der vergangenen Jahre vorgeben. Alleine in der letzten Spielzeit war der 28-jährige Außenbahnspieler in 30 Pflichtspielen an 21 Toren beteiligt (4 Tore, 17 Assists).

Kostic nur erster Domino-Stein?

Bevor Inter Mailand die Verhandlungen mit Eintracht Frankfurt jedoch in die Wege leitet, will der italienische Meister zuerst einen Spieler verkaufen. Hierfür würde sich Achraf Hakimi anbieten, der vom FC Chelsea umworben werden soll.

Ein potenzieller Hakimi-Transfer nach London könnte einen weiteren Domino-Stein zu Fall bringen. In diesem Falle soll der FC Bayern einen weiteren Versuch planen, Callum Hudson-Odoi von den "Blues" loszueisen und nach München zu lotsen.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..