Verletzungsschock um Xaver Schlager

Verletzungsschock um Xaver Schlager Foto: © GEPA
 

Stefan Lainer und Sasa Kalajdzic fallen mit einem Knöchelbruch bzw. einer schweren Schulterverletzung für die kommenden ÖFB-Länderspiele und Monate aus, nun scheint sich mit Xaver Schlager ein weiterer Deutschland-Legionär dazuzugesellen.

Der Wolfsburg-Spieler muss beim 1:0-Heimsieg über RB Leipzig (Spielbericht >>>) nach 70 Spielminuten verletzt ausgewechselt werden. Was war passiert?

Nach einem geblockten Freistoß von Dominik Szoboszlai geht Schlager mit Emil Forsberg ins Laufduell, gerät dabei aber ins Straucheln und vertritt sich. Das rechte Knie knickt nach innen, der 23-Jährige bleibt unter großen Schmerzen am Rasen liegen und muss minutenlang behandelt werden. Dabei bandagiert das Wolfsburger Ärzte-Team das Knie und stützen Schlager vom Feld.

Eine genaue Diagnose steht zwar noch aus, angesichts der Schmerzen ist aber eine schwerwiegendere Knieverletzung zu befürchten.

Damit droht ÖFB-Teamchef Franco Foda der nächste herbe Ausfall für das kommende WM-Qualifikations-Triple in Moldau, Israel und gegen Schottland (Alle Spiele im LIVE-Ticker).


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..