Verletzungs-Update für Martin Harnik

Verletzungs-Update für Martin Harnik Foto: © getty
 

Der ÖFB-Legionär Martin Harnik steigt am Mittwoch-Nachmittag wieder ins Mannschaftstraining von Werder Bremen ein.

"Martin ist beschwerdefrei", berichtet Werder-Trainer Florian Kohfeldt dem "Kicker". Dennoch ist er für das kommende Meisterschaftsspiel gegen Schalke 04, nächsten Samstag, 18:30 Uhr (LIVE-Ticker >>>), wohl keine Option.

Erst kürzlich wurde beim Ex-Nationalspieler ein Beckenschiefstand diagnostiziert, den er weiterhin mit intensivem Krafttraining ausgleichen muss.

"Fleißarbeit" für Harnik

Die Ursache für die wiederholten Beschwerden der Oberschenkelmuskulatur des Österreichers scheinen nun gefunden zu sein und es kann nun auch dementsprechend dagegen vorgegangen werden.

Florian Kohfeldt meint: "Martin wird weiterhin viel Zeit im Kraftraum verbringen. Es kann sein, dass er dafür auch mal wieder die eine oder andere Einheit auf dem Platz weglassen muss."

Der Werder-Coach betrachtet Martin Harniks Bemühungen in der Kraftkammer als "Fleißarbeit". Diese soll ihn nun seine weitere Karriere lang begleiten und speziell in der aktuellen Phase mit besonders hohem Aufwand betrieben werden.

Kohfeldt gibt sich auf alle Fälle einmal vorsichtig optimistisch: "Wir hoffen, dass er seine Probleme jetzt grundsätzlich wieder in den Griff bekommt. Denn ein fitter Martin Harnik würde uns sehr helfen."

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..