Ex-Salzburg-Coach Schmidt Kandidat in Leipzig

Ex-Salzburg-Coach Schmidt Kandidat in Leipzig Foto: © GEPA
 

Wie der "Kicker" berichtet, könnte RB Leipzig nach der Entlassung von Jesse Marsch (mehr Infos >>>) einen weiteren in Österreich bestens bekannten Trainer engagieren.

Ex-Salzburg-Trainer Roger Schmidt soll nämlich auf der Wunschliste der Sachsen ganz oben stehen. Der Haken: Schmidt steht bei seinem aktuellen Klub PSV Eindhoven noch bis zum Saisonende unter Vertrag und es ist fraglich, ob der Europa-League-Gruppengegner von Sturm Graz seinen Übungsleiter frühzeitig aus dem Kontrakt lässt.

Dass Schmidt "Red-Bull-Fußball" kann, bewies er unter anderem von 2012 bis 2014 als Trainer von RB Salzburg. Mit Sadio Mane, Kevin Kampl und Co. zündeten die "Bullen" damals erfrischende Offensiv-Feuerwerke und kreierten unter Schmidt den mittlerweile typischen Pressing-Fußball.

Die "Bild" nennt neben Schmidt drei weitere Kandidaten: Dortmunds Technischen Direktor Edin Terzic, den aktuell vereinslosen Domenico Tedesco (zuletzt Spartak Moskau) und Mainz-Coach Bo Svensson.

Leipzig-Boss Oliver Mintzlaff kündigte jedenfalls am Sonntag im "Sport1-Doppelpass" an, dass der Klub von ÖFB-Legionär Konrad Laimer spätestens zur Rückrunde einen neuen Trainer haben werde. Bis dahin leitet der bisherige Co-Trainer Achim Beierlorzer interimistisch das Team.

Mit Eindhoven, wo mit Philipp Mwene ein ÖFB-Kicker unter Vertrag steht, liegt Schmidt in der Eredivisie aktuell auf Rang drei - von Spitzenreiter Ajax Amsterdam trennen das Team zwei Punke.

VIDEO: Highlights der peinlichen Barca-Pleite in LaLiga:


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..