ÖFB-Keeper Pavao Pervan rückt ins Wolfsburg-Tor

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Vom ÖFB-Team direkt zur Nummer eins beim VfL Wolfsburg.

Pavao Pervan wird am Freitag im Spiel der deutschen Bundesliga bei Fortuna Düsseldorf das Tor der Wölfe hüten, da Stammkeeper Koen Casteels mit einem Haarriss im Wadenbein rund zwei Monate ausfällt.

Der 31-jährige ÖFB-Torhüter steht damit vor seinem Saison-Debüt und wird in nächster Zeit der Rückhalt der Wolfsburger sein. Bereits in der vergangenen Spielzeit ersetzte er den Belgier neun Mal.

Wie die "Bild" aufdeckt, setzt Pervan auf einen besonderen Handschuh-Trick. "Ich bereite meine Handschuhe vor. Ich wasche und pflege sie besonders. Ich wasche sie unter der Dusche. Da ist immer so eine Schutzschicht oben, bevor man sie das erste Mal trägt. Und die wasche ich dann runter."

Unter Torhütern ist es aber kein ungewöhnliches Prozedere, die Handschuhe und somit das Arbeitsgerät speziell zu pflegen. Barcelona-Keeper Marc-Andre ter Stegen tauscht diese etwa nach jedem Spiel aus. Pervan braucht nicht so viele Handschuhe: "Ich brauche im Jahr so etwa 20 bis 25 Paar."

Textquelle: © LAOLA1.at

G-E-I-L! Bei Polens Nationalstadion kommt ÖFB-Neid auf

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare