Laimer lässt ÖFB-Kollege Sabitzer nicht gehen

Laimer lässt ÖFB-Kollege Sabitzer nicht gehen Foto: © GEPA
 

ÖFB-Nationalspieler Konrad Laimer will bei RB Leipzig um seinen Landsmann Marcel Sabitzer kämpfen. Der RB-Kapitän wird immer wieder mit Tottenham Hotspur in Verbindung gebracht.

"Macht euch keine Gedanken, den Sabi lasse ich nicht gehen. Ich habe ihm schon gesagt, dass er nicht weg darf nach so einer bescheidenen Saison für mich. Ich will noch mindestens ein Jahr an seiner Seite den Rasen umpflügen", sagt Laimer in einem Interview der "Leipziger Volkszeitung".

Beim Spitzenspiel am Karsamstag (18:30 Uhr, LIVE-Ticker) gegen den FC Bayern München wird der 23-jährige Laimer nach langer Verletzungspause noch fehlen. "Für solche Spiele ist man Fußballer geworden, da brennt auch nasser Rasen. Ich würde viel dafür geben, mitspielen zu dürfen", sagt der Mittelfeldspieler, der dem deutschen Bundesligisten und Österreichs Team seit dem Champions-League-Halbfinale gegen Paris Saint-Germain am 18. August 2020 wegen einer Knieoperation fehlt.


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..