Javi Martinez wird Bayern München verlassen

Javi Martinez wird Bayern München verlassen Foto: © getty
 

Der nächste Abgang beim FC Bayern München steht fest: Javi Martinez wird den deutschen Rekordmeister zum Saisonende verlassen.

Der Spanier wechselte 2012 für die damalige Klub-Rekordablösesumme von 40 Millionen Euro von Athletic Bilbao an die Säbener Straße, da sein auslaufender Vertrag nicht verlängert wird, trennen sich nun die Wege.

"Ich habe diesen Verein gelebt, immer alles für ihn gegeben und bin sehr glücklich über die vielen Titel, die wir gemeinsam gewonnen haben. Der FC Bayern und seine Fans werden immer in meinem Herzen bleiben", erklärt der Mittelfeldspieler.

Vorstandsvorsitzender Karl-Heinz Rummenigge blickt zurück: "Es war eine schwierige Entscheidung, als wir Javi Martinez im Sommer 2012 geholt haben, weil die Ablöse von damals 40 Millionen Euro eine absolute Rekordsumme für uns dargestellt hat. Die Entscheidung war goldrichtig: Javi hat unserer Mannschaft spielerisch große Qualität verliehen und menschlich immer hervorragend zu uns gepasst."

Der 18-fache Nationalspieler absolvierte insgesamt 266 Pflichtspiele für die Münchner und wurde in dieser Zeit acht Mal deutscher Meister, fünf Mal deutscher Pokalsieger, vier Mal deutscher Superpokalsieger, zwei Mal UEFA-Champions-League-Sieger, zwei Mal UEFA-Supercup-Sieger sowie einmal FIFA-Klub-Weltmeister.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..