Christoph Baumgartner mit Mittelhandbruch out

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Bittere Nachrichten für das aufstrebende Talent Christoph Baumgartner von der TSG 1899 Hoffenheim.

Der 19-jährige ÖFB-Legionär zog sich bei einem Testspiel der U23 Hoffenheims gegen Waldhof Mannheim am Sonntag einen Bruch der linken Mittelhand zu und fällt für unbestimmte Zeit aus. Baumgartner, der erst kürzlich von Hoffenheim-Coach Nagelsmann in höchsten Tönen gelobt wurde, wird am Mittwoch in Heidelberg operiert.

Der Mittelfeldspieler stand beim 3:0-Sieg der TSG zum ersten Mal im Kader der Profis, ansonsten absolvierte Baumgartner in der laufenden Saison zehn Spiele für die U23-Mannschaft in der Regionalliga Südwest.


Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Die große Trainer-Umfrage vor dem Frühjahr

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare