Kreuzbandriss bei Xaver Schlager

Kreuzbandriss bei Xaver Schlager Foto: © GEPA
 

Bei Xaver Schlager haben sich die schlimmsten Befürchtungen bestätigt.

Der ÖFB-Teamspieler in Diensten des VfL Wolfsburg hat laut "Wolfsburger Allgemeine" einen Kreuzbandriss erlitten und steht damit sowohl seinem Verein als auch dem Nationalteam während der Herbst-Saison nicht mehr zur Verfügung.

Laut Wolfsburg-Angaben handelt es sich um eine "schwerwiegende Verletzung am rechten Knie", Schlager wird am Dienstag operiert. Zur genauen Diagnose macht der deutsche Bundesligist jedoch ebenso keine Angaben wie zur möglichen Ausfallsdauer.

Der 23-Jährige verpasst damit auch die Gruppenphase der Champions League, in der es zum emotionalen Aufeinandertreffen mit seinem Ex-Klub FC Red Bull Salzburg gekommen wäre.

Schlager musste am Montag wie befürchtet seine Teilnahme am ÖFB-Lehrgang absagen, um sich eingehenderen Untersuchungen am im Duell mit RB Leipzig verletzten Knie zu unterziehen. Marko Arnautovic hat am Montag im Rahmen eines ÖFB-Pressetermins erzählt, dass Schlager einen Kreuzbandriss erlitten habe.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..