Leipzig mit klarem Heimsieg gegen Augsburg

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Zum Auftakt der 22. Runde der Deutschen Bundesliga feiert RB Leipzig in einem regelrechten Österreicher-Auflauf einen ungefährdeten Heimsieg gegen Augsburg und schiebt sich somit vorerst auf den zweiten Tabellenplatz.

Ex-Salzburger Dayot Upamecano (17.) besorgt per sehenswertem Abstauber die Führung, nachdem Yussuf Poulsen mit einem Seitfallzieher nach einer Ecke zunächst noch scheitert.

Danach dominieren die "Bullen" die Partie und kommen durch den nächsten Ex-Salzburger Naby Keita (70.) in der Folge zum 2:0. Der Guineer hat Glück, dass sein Freistoß von Martin Hinteregger unhalbtar ins eigene Tor abgefälscht wird.

Der FCA zeigt eine schwache Leistung - nur Michael Gregoritsch kann mit zwei Halbchancen für etwas Gefahr sorgen - und verliert so etwas den Anschluss im Kampf um die internationalen Startplätze.

Bei den Leipzigern kommen mit Konrad Laimer und Stefan Ilsanker zwei Österreicher von Beginn zum Einsatz. Marcel Sabitzer muss erkrankt passen.

Auf der Augsburger Gegenseite werden mit Gregoritsch, Hnteregger und Kevin Danso sogar drei ÖFB-Legionäre ins Spiel geschickt.

>>> Soll dich unser virtueller Experte Toni via Facebook Messenger automatisch auf dem Laufenden halten? <<<

Textquelle: © LAOLA1.at

Leverkusens Julian Baumgartlinger wieder "voll belastbar"

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare