Ehrung für Freiburgs "Sieggarant" Lienhart

Ehrung für Freiburgs Foto: © getty
 

Philipp Lienhart reist mit breiter Brust zum Oktober-Lehrgang des Nationalteams.

Mit dem SC Freiburg bildet der 25-jährige Lilienfelder das Überraschungsteam der noch jungen Bundesliga-Saison. In sieben Spielen stand Lienhart jeweils 90 Minuten am Feld und kassierte bei vier Siegen und drei Remis keine einzige Pleite. Als Lohn reiht sich Freiburg in der Tabelle hinter dem FC Bayern, Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund als Vierter ein. Nur ein Pünktchen fehlt zur Spitze.

Beim jüngsten 2:1-Auswärtssieg bei Hertha BSC legte Lienhart mit seinem ersten Saisontor die Weichen zum Sieg. Für seine staubtrockene Leistung wird der Ex-Rapid- und Real-Kicker vom Fußball-Fachmagazin "Kicker" mit der Note 2 bedacht und erstmals in dieser Spielzeit in die "Elf des Tages" nominiert.

"Erledigte sein defensives Kerngeschäft mit Zuverlässigkeit und Ruhe - und stellte per Kopf mit dem Führungstor die Weichen: Philipp Lienhart war einer der Freiburger Sieggaranten", lautet das erfreuliche Urteil.


Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..