Nach zwei Spielen: Haaland mit Bundesliga-Rekord

Aufmacherbild
 

Das Debüt von Erling Haaland ist noch nicht einmal eine Woche her und schon hat der neue Dortmunder Stürmer den ersten Rekord in der deutschen Bundesliga aufgestellt.

Nach seinem Triplepack am vergangenen Wochenenende sorgt der ehemalige Salzburger auch bei seinem zweiten Spiel gegen Köln für Aufsehen (Spielbericht >>>). Kaum eingewechselt, gelingen dem 19-Jährigen zwei Tore für den BVB.

Damit hat der Norweger in 57 Spielminuten fünf Treffer erzielt - Bundesliga-Rekord!

Drei Tore beim Debüt gegen Augsburg, zwei gegen Köln. Dortmunds Tormann Roman Bürki spricht hingegen scherzhaft von einem Abwärtstrend: "Es ist sehr schade, dass er schon nachlässt. Drei Tore, jetzt zwei Tore - ich hoffe nicht, dass es im nächsten nur noch eins ist", sagt der Goalie mit einem Lachen und findet gleichzeitig lobende Worte für das Top-Talent: "Spaß beiseite, das ist ein top Junge. Er hat alles, was es braucht. Das Wichtigste ist, dass er ein kluger Junge ist."

Textquelle: © LAOLA1.at

Dt. Bundesliga: RB Leipzig buhlt um Chelsea-Profi Christensen

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare