Freiburg schickt den 1. FC Köln in die zweite Liga

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der Abstieg des 1. FC Köln ist amtlich.

Die "Geißböcke" unterliegen am 32. Spieltag der deutschen Bundesliga dem SC Freiburg in einem dramatischen Spiel mit 2:3. Für die Breisgauer ist es ein wichtiger Sieg im Abstiegskampf.

Nils Petersen bringt den Sport-Club mit einem Doppelpack in Führung (14., 52.), Leonardo Bittencourt gleicht mit zwei Kopfballtoren spät aus (82., 87.). Lucas Höler wird für die Freiburger zum Helden und stellt den Sieg für die Gastgeber sicher (90+3).

Der 1. FC Köln steht somit als erster Absteiger aus der obersten Spielklasse fest. Die Rheinländer liegen als Letzter zwei Spieltage vor dem Ende acht Punkte hinter Mainz 05, die den Relegationsplatz belegen.

Freiburg hat genau diesen an die 05er abgegeben. Durch den Sieg überholt die Mannschaft von Christian Streich sowohl die Mainzer als auch den VfL Wolfsburg und liegt nun auf Platz 14.

Textquelle: © LAOLA1.at

Deutsche Bundesliga: Köln nach Niederlage abgestiegen

Zum Seitenanfang»
Mehr zum Thema

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare