Strafe: Dortmund-Fans droht Auswärts-Sperre

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Aufgrund des Fehlverhaltens von zahlreichen Dortmunder Fans beim Auswärtsspiel gegen Hoffenheim am 22. September verurteilte das Sportgericht den BVB nun zu einer Geldstrafe und einem Fan-Ausschluss auf Bewährung.

Der Verein muss 50.000 Euro Strafe zahlen, darüber hinaus dürfen die BVB-Fans bei den nächsten drei Hoffenheim-Auswärtsspielen nicht ins Stadion. Die Vollstreckung wurde zur Bewährung ausgesetzt, die am 30. Juni 2022 endet.

Das Sportgericht reagiert damit auf die Beleidigungen der Dortmunder Fans gegenüber Hoffenheim-Mäzen Dietmar Hopp, bei denen der 78-Jährige unter anderem hinter einem roten Fadenkreuz abgebildet wurde.

Textquelle: © LAOLA1.at

Wackelt Vogel? Sturm Graz zieht sich auf Klausur zurück

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare