St. Pauli-HSV: Hinterseer-Pech bei Derby-Pleite

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC St. Pauli feiert in einem emotionalen Hamburger Derby einen 2:0-Heimsieg gegen den HSV.

Dimitrios Diamantakos staubt in der 18. Minute aus kurzer Distanz zur Führung der Hausherren ab, ein Eigentor von Rick van Drongelen bei einem missglückten Klärungsversuch sorgt in Minute 63 für die Vorentscheidung in einem abwechslunsgreichen und rassigen Stadt-Duell.

HSV-Legionär Lukas Hinterseer ist einer der Hauptdarsteller der Partie. Kurz vor der Pause wird der vermeintliche Ausgleich des ÖFB-Teamspielers aberkannt. Der Ball soll vor der Hereingabe durch Bakery Jatta im Toraus gewesen sein - eine umstrittene Entscheidung.

Nach dem Seitenwechsel vergibt der Tiroler Chancen auf den Ausgleich - besonders bitter ist sein vergebener Hundertprozenter in Minute 57.

Harnik-Debüt für HSV

In Minute 66 wird mit Martin Harnik ein weiterer Österreicher eingewechselt, für den Stürmer ist es das Debüt für den HSV.

Der frühere ÖFB-Teamspieler bringt den Ball auch im Pauli-Tor unter, doch Assistgeber Hinterseer steht im Abseits.

In der Schlussphase, als Salzburg-Leihspieler Youba Diarra seine St.Pauli-Premiere feiert, vergeben die Hausherren zahlreiche aussichtsreiche Konterchancen.

Dies ändert nichts daran, dass das Publikum am Millerntor Kopf steht - gegen Spielende leider zu sehr. Nachdem Feuerwerkskörper auf das Feld fliegen, pfeift der Referee etwas früher als geplant ab.

Erster Heimsieg gegen HSV seit 1960

Für St. Pauli ist es der erste Heimsieg in einem Pflichtspiel gegen den Stadtrivalen seit 13. Februar 1960, als beide Vereine in der Oberlina Nord gespielt haben. Der letzte Sieg gegen den Nachbarn gelang St. Pauli auswärts am 16. Februar 2011, damals spielten beide in der Bundesliga.

Der HSV muss damit nach der ersten Saison-Niederlage die Tabellenführung abgeben und belegt nach sechs Spieltagen mit 13 Punkten den zweiten Platz. St. Pauli ist mit acht Zähler Zehnter.

Spielplan >>>

Tabelle >>>

ÖFB-Legionäre im Einsatz/Kader:

Lukas Hinterseer (HSV): 90 Minuten

Martin Harnik (HSV): In 66. Minute eingewechselt

Textquelle: © LAOLA1.at

JEDER.MANN: Der FC Red Bull Salzburg gewährt intime Einblicke

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare