Pleite! Verheerende 2 Minuten für Bochum

Pleite! Verheerende 2 Minuten für Bochum Foto: © getty
 

Nachdem am Wochenende Fürth, Düsseldorf und der HSV Federn gelassen haben, patzt zum Abschluss des 31. Spieltags in der 2. deutschen Bundesliga auch der VfL Bochum. Der Tabellenführer unterliegt bei Mittelständler Darmstadt 1:3.

In den ersten 45 Minuten finden beide Teams nur schwer ins Spiel. Bochum ist zwar feldüberlegen, zwingende Chancen sind aber Mangelware. Darmstadt steht defensiv gut und lässt kaum etwas zu.

Die "Lilien" kommen mutig aus der Kabine, auch Bochum gelingt offensiv mehr. Das schlägt sich auch in Toren nieder: ÖFB-Legionär Robert Zulj bringt eine Ecke an die erste Stange, wo Dursun unfreiwillig verlängert. Tesche zieht volley ab und trifft zum 1:0 für Bochum.

Doch Darmstadt antwortet prompt - und wie! Zunächst versenkt Clemens die Kugeln aus zehn Metern direkt ins Eck zum 1:1 (79.). Nur zwei Minuten später der nächste Schock für Bochum: Nach einem Fehlpass von Zulj dribbelt sich Mathias Honsak, der in der 65. Minute eingewechselt wird, in die Gefahrenzone und spielt auf Dursun quer, der zur Darmstädter Führung einschiebt (81.).

In der 86. Minute macht Dursun seinen Doppelpack perfekt und besorgt den Endstand. Honsak vergibt in der Nachspielzeit sogar noch das 4:1.

Statt den nächsten Schritt in Richtung Titel zu machen, kassiert Bochum die neunte Saisonniederlage. Drei Runden vor Saisonende beträgt Bochums Vorsprung auf den Zweiten Greuther Fürth, der ein Spiel weniger ausgetragen hat, noch komfortable sechs Punkte. Auf den Relegationsplatz, den der Hamburger SV mit ebenfalls einem Spiel weniger belegt, sind es neun Zähler. Elf Punkte zurück liegt Kiel, das gar vier Spiele weniger als Bochum absolviert hat.

Darmstadt bleibt zum vierten Mal in Folge ungeschlagen und schiebt sich auf Rang zehn.

2. deutsche Bundesliga - Spielplan >>>

2. deutsche Bundesliga - Tabelle >>>

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..