Union Berlin lässt gegen Bielefeld Punkte liegen

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Aufstiegsaspirant Union Berlin lässt in der 23. Runde der 2. deutschen Bundesliga zwei wichtige Punkte liegen.

Die Hauptstädter kommen gegen Arminia Bielefeld nicht über ein 1:1 hinaus. Jushua Mees (23.) bringt die Hausherren zwar in Führug, doch Jonathan Clauss (61.) gelingt nach der Pause der Ausgleich.

Die ÖFB-Legionäre Christopher Trimmel und Robert Zulj (Berlin) beziehungsweise Manuel Prietl (Bielefeld) spielen jeweils durch.

Union ist mit 41 Punkten Zweiter, der Vorsprung auf den drittplatzierten 1. FC Köln beträgt zwei Punkte. Die "Geißböcke" haben jedoch zwei Spiele weniger ausgetragen.

Ebenso bei 39 Zählern hält der 1. FC Heidenheim, der am Freitag im Aufstiegsrennen ebenfalls Federn lässt. Bei der SpVgg Greuther Fürth reicht es nur zu einem 0:0.

Nikola Dovedan wird bei Heidenheim in Minute 73 ausgewechselt, Lukas Gugganig sitzt bei Fürth auf der Bank.

Textquelle: © LAOLA1.at

Vorwärts Steyr: Der "strengste" Strafenkatalog in 2. Liga

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare