Ex-Rapidler Trimmel verlängert Vertrag bei Union

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der langjährige Rapid-Profi Christopher Trimmel bleibt in Berlin.

Wie sein Verein Union Berlin mitteilt, hat der Rechtsverteidiger seinen Vertrag bei den "Eisernen" verlängert. Der neue Kontrakt des 31-Jährigen gilt für die erste und zweite Bundesliga und enthält eine Option auf ein weiteres Jahr.

Trimmel, der in zwei Wochen seinen 32. Geburtstag feiert, kickt seit 2014 für Union. Seit dieser Saison ist er Kapitän beim Team aus Berlin-Köpenick.

Bisher absolvierte er 146 Partien für Union, dabei gelangen ihm 29 Scorerpunkte.

"Nur Formsache"

"Ich habe immer betont, dass ich mich in Berlin und besonders beim 1. FC Union Berlin sehr wohl fühle. Für mich war die Vertragsverlängerung nur Formsache und ich freue mich auch in Zukunft Teil dieser Mannschaft und dieses Vereins zu sein", wird der Ex-Rapidler auf der Vereinshompage zitiert.

Auch die Verantwortlichen seines Klubs zeigen sich zufrieden: "Christopher ist seit langer Zeit ein prägender Charakter in unserem Mannschaftsgefüge. Als Kapitän ist er ein wichtiger Bestandteil unserer Planung für die nächste Saison, deshalb freuen wir uns, dass Christopher bei uns bleibt", so Oliver Ruhnert, Geschäftsführer Profifußball bei Union.

Für den SK Rapid bestritt der Außenverteidiger 199 Spiele, dabei erzielte er für die Hütteldorfer 24 Treffer und bereitete 26 Tore vor. Außerdem stehen drei Einsätze im ÖFB-Trikot zu Buche.



Textquelle: © LAOLA1.at

2. Liga im Check - Austria Klagenfurt: Die schaffen das

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare