Arsenal reichen gegen ZSKA 35 Minuten

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Der FC Arsenal kann bereits für das Halbfinale der UEFA Europa League planen. Die "Gunners" gewinnen das Viertelfinal-Hinspiel gegen ZSKA Moskau klar mit 4:1.

Arsenal überrollt die Russen im Emirates Stadion in der ersten Hälfte förmlich: Aaron Ramsey (9., 28.) und Alexandre Lacazette (23./Elfer, 35.) sorgen jeweils mit einem Doppelpack für klare Verhältnisse. Golovin erzielt den zwischenzeitlichen Ausgleich (15.).

Nach Seitenwechsel bleibt die Elf von Arsene Wenger am Drücker: Mkhitaryan und Lacazette vergeben weitere Chancen, Ramsey trifft nur die Stange.

Knapper Sieg für Leipzig

RB Leipzig kann im Heimspiel gegen Olympique Marseille vorlegen und gewinnt 1:0. Timo Werner sorgt kurz nach einem Lattentreffer von Sarr nach einem Konter für das Goldtor der Hasenhüttl-Elf (45.). Ocampos und Payet vergeben die besten Chancen auf den Ausgleich.

Konrad Laimer muss in der 74. Minute mit Oberschenkelproblemen ausgewechselt werden und sieht darüber hinaus Gelb (15.). Marcel Sabitzer wird in der 83. Minute für Emil Forsberg eingewechselt. Stefan Ilsanker fehlt verletzungsbedingt.

Ateltico souverän

Atletico Madrid wird seiner Favoritenrolle gegen Sporting Lissabon gerecht. Die Spanier feiern im Estadio Wanda Metropolitano einen souveränen 2:0-Sieg.

Koke sorgt mit der Führung nach nur 23 Sekunden für einen Start nach Maß, Atletico nutzt einen fatalen Fehlpass von Pinto eiskalt aus. Antoine Griezmann legt noch vor der Pause nach (40.). Atletico ist in der 2. Hälfte dem dritten Tor näher als Sporting dem Anschlusstreffer, es bleibt aber beim 2:0.

Textquelle: © LAOLA1.at

Europa League: Salzburg verliert bei Lazio Rom mit 2:4

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare