Özil und Sokratis gegen Rapid nicht im Kader

Aufmacherbild Foto: © getty
 

Wenn der SK Rapid in zwei Wochen gegen den FC Arsenal in die Europa League startet, wird ein Top-Star der "Gunners" im Allianz Stadion fehlen: Mesut Özil hat es nicht in den 25-Mann-Kader der Londoner geschafft.

Der 31-jährige Deutsche hat unter Coach Mikel Arteta keinen einfachen Stand, absolvierte in dieser Saison noch kein einziges Spiel und wird nun auch im internationalen Geschäft nicht mit dabei sein. Dasselbe Schicksal teilt Verteidiger Sokratis, der Grieche findet sich ebenfalls nicht im Europa-League-Kader wieder.

Özil, mit einem Verdienst von 350.000 Pfund pro Woche noch immer Top-Verdiener bei Arsenal, lehnte trotz seiner schwierigen Lage einen Abgang von Arsenal ab. Sein Vertrag in London endet mit Sommer 2021.

Textquelle: © LAOLA1.at

Franco Foda übt Kritik und lobt die ÖFB-Debütanten

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare