Juve bleibt auch gegen ManUnited makellos

Juve bleibt auch gegen ManUnited makellos Foto: © getty
 

Juventus Turin gewinnt das Topspiel am dritten Spieltag der Champions League mit 1:0 gegen Manchester United.

Für das Goldtor sorgt Paulo Dybala. Nach einer Hereingabe von Cristiano Ronaldo wird der Ball vor die Füße des Argentiniers abgefälscht, der keine Probleme mehr hat. Manchester United enttäuscht über weite Strecken der Partie, Paul Pogba hat mit einem Lattenschuss die beste Chance auf den Ausgleich.

Ronaldo agiert bei seiner Rückkehr ins Old Trafford weitestgehend glanzlos, einen Schuss lenkt United-Keeper David de Gea mit einer Traumparade über die Querlatte.

Kurios: Trotz einer schwachen Vorstellung nimmt ManUnited-Trainer Jose Mourinho über 90 Minuten keinen einzigen Wechsel vor.

Juventus ist in der Gruppe H weiter makellos mit neun Punkten, die "Red Devils" halten bei vier Zählern.

Die UEFA Champions League live auf DAZN! Starte jetzt deinen Gratis-Probemonat >>>


Textquelle: © LAOLA1.at/APA Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..