Transfergerüchte beim FC Wacker

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Beim FC Wacker könnten in der Winter-Transferzeit einige Abgänge zu verzeichnen sein.

Sollte sich bei der Arbeit am Lizenzantrag für die kommende Saison herausstellen, dass die Tiroler Geld benötigen, ist es gut möglich, dass der eine oder andere Spieler verkauft wird.

Kandidat Nummer eins ist Albert Vallci. Der 23-Jährige Linksverteidiger hat einen starken Herbst hinter sich und soll laut "TT" das Interesse des LASK und des SK Sturm auf sich gezogen haben. Sein Vertrag in Innsbruck läuft noch bis Sommer 2020.

Auch die Zukunft von Dominik Baumgartner ist noch ungewiss. Der Innenverteidiger hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag noch nicht verlängert, würde diesen Winter noch ein wenig Geld einbringen.

"Noch gibt's keine konkreten Angebote", versichert Klub-Boss Gerhard Stocker in der "Krone".

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

Möglicherweise verlässt auch Florian Rieder die Tiroler. In der vergangenen Saison noch Shooting-Star, hat Trainer Karl Daxbacher aktuell keinen Platz für den 22-Jährigen.

Die SV Ried soll an einer Leihe des zentralen Mittelfeldspielers interessiert sein.


Textquelle: © LAOLA1.at

Bundesliga: Wähle das schönste Tor der Herbstsaison 18/19

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare