Wöber: Über 1 Million für Rapid?

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Dass Maximilian Wöber vor allem in Spanien begehrt ist, wurde an dieser Stelle bereits berichtet.

Heißester Kandidat ist der FC Sevilla. Nicht nur der Spieler und sein Berater werden auf den Transfer hoffen, sondern auch Wöbers Ex-Klub Rapid.

Die Hütteldorfer würden nämlich im Falle des Weiterverkaufs ein Geldsegen erwarten. Schon damals handelten sie den Verkaufswert von 5 auf 7,5 Millionen Euro für den ÖFB-U21-Spieler hoch - plus 10 Prozent Beteiligung bei einem Weiterverkauf, wie der "Kurier" berichtet.

Da mit einer Ablöse von 10 bis 12 Millionen Euro für den 20-jährigen Wiener spekuliert wird, würde Rapid mindestens mit einer Million rechnen können. Zusätzlich wäre dann auch noch die vorgeschriebenen 300.000 Euro Ausbildungsentschädigung an die Grün-Weißen zu überweisen.

Ein Transfer Wöbers nach Spanien würde sich für Rapid somit durchaus auszahlen.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

So ganz sicher, ob es klappt, ist sich Wöbers langjähriger Berater Walter Künzel jedoch nicht, das Interesse des FC Sevilla bestätigt er jedoch: "Das Interesse von Sevilla ist sehr groß, der Klub extrem interessant und der Stil würde der spielerischen Art von Max entgegen kommen", sagt dieser der Tageszeitung.

"Die Verhandlungen laufen, das macht unsere holländische Partneragentur. Zur Wahrscheinlichkeit würde ich 50:50 sagen."



Textquelle: © LAOLA1.at

Srdjan Grahovac steht vor Rückkehr zum SK Rapid

Zum Seitenanfang»

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare