Hartberg holt einen Austrianer

Aufmacherbild Foto: © GEPA
 

Der TSV Hartberg verstärkt einen Tag vor dem Ende der Transferzeit sein Mittelfeld. Die Steirer verpflichten David Cancola von der Wiener Austria. Er unterschreibt bis Sommer 2020.

Der 22-Jährige kommt aus dem Nachwuchs der Veilchen, der Durchbruch bei den FAK-Profis blieb ihm allerdings verwehrt. Im August 2017 absolvierte er seine einzigen zwei Kurzeinsätze in der Kampfmannschaft.

Dafür war der Blondschopf bis zuletzt Stammkraft bei den Young Violets für die er insgesamt 57 Pflichtspiele (4 Tore, 2 Assists) absolviert hat. 2017/18 war Cancola als Kooperationsspieler beim SC Wiener Neustadt aktiv.

Tipico Sportwetten – Jetzt 100 € Neukundenbonus sichern!

"Wir freuen uns, dass sich David für uns entschieden hat. Ein absoluter Perspektivspieler und eine weitere hungrige Alternative im Defensivbereich! Damit sind wir gerüstet für das Frühjahr", erklärt Hartberg-Obmann Erich Korherr.

Austria-Sportchef Ralf Muhr sagt: "Dass mit David ein weiterer violetter Eigenbauspieler den Sprung in Österreichs höchste Spielklasse geschafft hat, spricht für unsere Ausbildung."

Bedarf auf der Position Cancolas herrscht bei den Violetten allerdings wahrlich nicht: "Gerade auf der Sechser-Position sind wir auch zukünftig mit Jeggo, Ebner, Demaku, Hahn, Hainka, Braunöder und Co. sehr stark besetzt."


Textquelle: © LAOLA1.at

Rapid mit Djurgardens wegen Wechsel von Aliou Badji einig

Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

COMMENT_COUNT Kommentare