Rückkehr nach Österreich? Adrian Grbic reagiert

Rückkehr nach Österreich? Adrian Grbic reagiert Foto: © GEPA
 

Was bringt die Zukunft von Adrian Grbic?

Eigentlich steht der 25-jährige Stürmer noch bis 2025 beim FC Lorient unter Vertrag. 2020 legte der französischen Erstligist noch neun Millionen Euro für den Österreicher auf den Tisch, so richtig konnte er die Erwartungen aber nicht erfüllen.

Auch deshalb wurde er im Jänner 2022 zu Vitesse Arnheim verliehen. Als große Erfolgsstory ging die Leihe nicht in die Geschichte ein. In 22 Pflichtspielen gelang dem Mittelstürmer nur ein Tor - im Conference-League-Sechzehntelfinale gegen Rapid.

So geht es für Grbic wieder zurück nach Frankreich. Ob Lorient allerdings noch mit dem Angreifer plant, ist derzeit nicht klar. Das ruft natürlich den einen oder anderen Interessenten auf den Plan. So auch aus Österreich?

Interesse vom LASK? Das sagt Grbic

Zuletzt machten Gerüchte die Runde, dass der LASK an einer möglichen Verpflichtung des Stürmers dran sei. Immerhin sucht man bei den Athletikern nach wie vor nach einem neuen Angreifer.

Grbic nimmt den Spekulationen jedoch sofort den Wind aus den Segeln. Wie der Wiener gegenüber "SPOX" erklärt, habe er die Gerüchte gelesen, dementiert diese jedoch vehement. "Der Artikel entspricht nicht der Wahrheit", so Grbic.

Somit geht das Rätselraten um die Zukunft des 9-fachen ÖFB-Teamspielers weiter.

Textquelle: © LAOLA1.at Zum Seitenanfang »

LAOLA Meins - Tags folgen

KOMMENTARE..